13.05.13 13:04 Uhr
 8.652
 

Endgültig: Justin Bieber wird seinen Affen nicht mehr beim Deutschen Zoll abholen

Im Affentheater um das Haustier Mally des Popstars Justin Biebers wurde nun endgültig ein Machtwort der Anwälte gesprochen.

Bieber wird das vom Deutschen Zoll beschlagnahmte Kapuzineräffchen nicht mehr abholen, so dass dieses in einen Zoo kommen wird.

Für Bieber könnte es dennoch zu einem Nachspiel kommen: Eventuell muss er Strafe zahlen und sogar juristische Folgen fürchten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: München, Justin Bieber, Zoll, Affe
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Daniela Katzenberger findet: Papstbesuch ist wie Konzert von Justin Bieber
Barcelona: Justin Bieber schlägt aufdringlichem Fan mit Faust ins Gesicht
Justin Bieber schwänzt MTV-Awards wegen Kneipenkonzert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.05.2013 13:35 Uhr von Borgir
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
Recht so. Was muss man sich solche Haustiere halten
Kommentar ansehen
13.05.2013 13:43 Uhr von ErnstU
 
+36 | -2
 
ANZEIGEN
Soviel kannn er ihm ja dann auch nicht bedeutet haben, wenn er ihn einfach zurücklässt und aufgibt ... wieder so eine "Star", der sich eine Tier nur als Angeber-Accessoire hält ...
Kommentar ansehen
13.05.2013 13:48 Uhr von ThomasHambrecht
 
+29 | -2
 
ANZEIGEN
Der Zoll hätte den "Bieber" - statt des Affen einbehalten sollen.
Kommentar ansehen
13.05.2013 13:52 Uhr von ledpurple
 
+16 | -6
 
ANZEIGEN
Dieser Bieber sollte eine ordentliche Summe für den Tierschutz spenden müssen, -aber so, dass ihm sein dreckiges Arschloch kocht!!
Kommentar ansehen
13.05.2013 13:54 Uhr von ledpurple
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
Dieser Justin Bieber soll soviel Strafgeld an den Tierschutzverein zahlen, dass ihm sein dreckiges Arschloch kocht!!!
Kommentar ansehen
13.05.2013 14:26 Uhr von Marco73230
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
@ Schlottentieftaucher

kein Grund hier jetzt die Affen zu beleidigen
Kommentar ansehen
13.05.2013 14:53 Uhr von delicious
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Rettet die Wälder. Eßt mehr Bieber!
Kommentar ansehen
13.05.2013 15:10 Uhr von kingoftf
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Tja, liebe zahnspangen-tragende Clerasil-Junkies im Alter zwischen 12 und 14, das passiert mit allen BELIEBERN, die sich weigern, fleißig CDs dieser akustischen Umweltverschmutzung zu kaufen.
Also husch husch, weg mit dem Taschengeld
Kommentar ansehen
13.05.2013 15:11 Uhr von Peter323
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
wieviele Neider hier sind und wie sie sich alle freuen :)
Kommentar ansehen
13.05.2013 19:43 Uhr von trabbi601s
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
man darf in Deutschland aber auch keine Bi(e)ber einführen!!!
Kommentar ansehen
13.05.2013 20:01 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach watt - der kauft sich einfach eine neues "süßes Tier"
Kommentar ansehen
14.05.2013 08:24 Uhr von confusing
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das war kein Haustier - das war sein Doppelgänger!
Kommentar ansehen
17.05.2013 18:10 Uhr von ledpurple
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist ein Zeichen der allgemeinen Verblödung, wenn man so einen traurigen Hans-Wursten wie Justin Bieber toll findet,- und John Lennon wurde erschossen!!???

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Daniela Katzenberger findet: Papstbesuch ist wie Konzert von Justin Bieber
Barcelona: Justin Bieber schlägt aufdringlichem Fan mit Faust ins Gesicht
Justin Bieber schwänzt MTV-Awards wegen Kneipenkonzert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?