13.05.13 12:45 Uhr
 420
 

Thailand: Betrunkene Motorradtaxifahrer jagten mit Messern Touristen durch die Stadt

In Pattaya wurden drei Touristen von zwei betrunkenen Motorradtaxifahrern mit gezückten Messern verfolgt.

Um ihren Verfolgern zu entkommen, flohen die verängstigten drei Touristen in einen Bahtbus. Kurz darauf traf die Polizei ein.

Es hat sich heraus gestellt, dass sich die Touristen bei den Motorradtaxifahrern im Alter von 20 und 36 Jahren nach den Kosten einer Fahrt erkundigt hatten. Dabei habe man sich über den Preis nicht einigen können. Im Anschluss soll es ein Handgemenge gegeben haben, weswegen die beiden sauer wurden.


WebReporter: Haberal
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Stadt, Thailand, Taxi, Betrunkene
Quelle: www.thailand-tip.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Syrien: Russischer General wird bei Mörserangriff des IS getötet
Italien: Eurofighter-Pilot stürzt bei Flugshow ins Meer und stirbt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.05.2013 13:04 Uhr von mensterraymond
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Na da müßen sich die 3 Touries aber schämen.Ich alleine hätte den 2 die hucke so voll gehauen daß sie die nächsten 14 Tage nicht mehr auf dem Moped hätten sitzen können.
Es liegt genug rum was man benutzen kann um sich erfolgreich zu wehren.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?