13.05.13 12:24 Uhr
 440
 

Facebook WiFi nun auch in Deutschland - Kostenlos surfen über Firmen-Fanseiten

Das soziale Netzwerk Facebook streckt seine Fühler in immer mehr technische Bereiche aus. Jüngstes Beispiel: Facebook fungiert als WiFi-Hub. Mit Facebook WiFi kann man als Facebook-Nutzer kostenlos in ein W-LAN-Netz einwählen und über dieses kostenlos surfen.

So kann ein Unternehmen, das über Facebook lokalisierbar ist, eine Plattform einrichten und den Kunden ein kostenloses Netzwerk anbieten.

Als Kunde kann man sich dann nach dem Betreten des Ladens über Facebook einloggen und wird dann auf die Fanpage geleitet. In Zukunft kann man dann in dem Laden kostenlos surfen. Facebook WiFi ist laut einem Blog nun auch in Deutschland nutzbar. Firmen brauchen nur eine Fanpage pro Standort.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutschland, Facebook, Firmen, Kostenlos
Quelle: business.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zahl von Unglücken durch überhitzte Akkus wächst
"Schmalbart" macht Front gegen Desinformation im Internet
Apple stellt farbiges iPhone und neue iPads vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.05.2013 14:22 Uhr von jschling
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so wie ich das verstehe, liegt der Vorteil darin, dass kein WLan/WiFi-Passwort benötigt wird, sondern der Kunde/Gast die WLan-Verbindung nutzen kann, ohne sich so ein Passwort erst besorgen zu müssen. Ähnlich dem mässig bekannten FON-WLan-System (ich hab auch so ein Ding) landet man aber nur auf einer Facebook Login-Seite und das tolle für das Geschäft, nach der Facebook Anmeldung auf einer Facebookseite des Ladens, danach kann dann weiter gesurft werden.
Naja, dann würd ich da schon mal nicht surfen *g*
Kommentar ansehen
13.05.2013 14:37 Uhr von TheUnichi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@nochmalblabla

Es gibt einen Unterschied zwischen
1) Nur im mobilen Netz surfen
2) Im mobilen Netz surfen, bis man in ein WLAN

Die WLAN Nutzung spart hier einfach Traffic, der ja oft ziemlich früh bereits aufgebraucht ist

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf:Bande von sechs Männer prügeln 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt
Erdogan ist sich Konsequenzen bewusst bei Einführung der Todesstrafe
Kein Kölsch für Nazis und AfD Wähler in Köln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?