13.05.13 11:52 Uhr
 445
 

Brasilien: 28-Jährige überlebt Harpunenschuss in den Kopf

Eine 28-jährige Brasilianerin hatte einen Harpunen-Schuss in den Kopf abbekommen und diesen überlebt.

Nach einer 120-minütigen Operation sagte der zuständige Mediziner Marcelo Amara: "Man kann sagen, dass sie wieder auferstanden ist."

Die Harpune war in den Mund eingedrungen, hatte zwei Zähne zerstört und landete im ersten Halswirbel. Der Mediziner erklärte, wäre die Harpune nur etwas weiter stecken geblieben, wäre die Frau jetzt tot oder gelähmt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Brasilien, Rettung, Kopf, Harpune
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

São Paulo: Deutscher lebt auf Flughafen und greift dort Frauen an
Erdogan sollte angeblich per Telekinese umgebracht werden
Amerikanische Spring Breaker feiern in Mexiko und singen "Baut die Mauer"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.05.2013 11:52 Uhr von angelina2011
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Auf der Originalseite ist auch ein Video über diesen Vorfall zu sehen. Hat ziemlich viel Glück gehabt die Frau.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus
Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016
Sterilisation: Vasektomie - Die Verhütung für Männer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?