13.05.13 11:05 Uhr
 183
 

Amy Winehouse versuchte sich mit zehn Jahren das Leben zu nehmen

Die in jungen Jahren verstorbene Sängerin Amy Winehouse hatte offenbar schon in Kindheitstagen einen Hang zur Tragik.

Bereits mit zehn Jahren soll sie versucht haben, sich umzubringen, wie die Autorin Chloe Govan in dem Buch "The Untold Story" enthüllt.

Grund für Amys Verzweiflung soll die Trennung ihrer Eltern gewesen sein, über die sie auch später nicht hinweg kam und in eine Drogensucht stürzte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kind, Leben, Selbstmord, Amy Winehouse
Quelle: www.thesun.co.uk
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.05.2013 19:28 Uhr von OO88
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wolle sich wohl mit Pizza oder Pommes zu Tode Essen

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?