13.05.13 10:49 Uhr
 2.064
 

München: Public Viewing von Champions-League-Finale wegen UEFA-Auflagen in Gefahr

Ausgerechnet in der Heimatstadt des Champions-League-Finalisten FC Bayern München droht ein Public Viewing zu scheitern.

Wegen der Auflagen der UEFA will sich kein privater Veranstalter an das Event wagen und auch ein Fest auf der Theresienwiese wird wahrscheinlich nicht zustande kommen.

Bürgermeister Ude forderte zwar ein Viewing in der Allianz Arena (ShortNews berichtete), aber da er konstant nur von "Arena" sprach, soll nun Uli Hoeneß verärgert sein, weil er den Sponsor nicht nannte. So rückt auch die Allianz Arena in weite Ferne.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Gefahr, Finale, UEFA, Public Viewing, Auflagen
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Chaotisches Public Viewing - 20 Minuten Stromausfall
Fußball: Empfehlungen für das EM-Public-Viewing in München
Fußball-"Public Viewing" im eigenen Garten: Dieses Equipment benötigt man