13.05.13 09:18 Uhr
 302
 

Schweiz: Siebenschläfer ist öfter mal "Schwarzfahrer"

Ein putziger Siebenschläfer ist öfter mal "Schwarzfahrer" in der Standseilbahn zwischen Linthal und Braunwald (Schweiz). Das kleine Tier hat sogar schon einen Angestellten gebissen.

Doch vertreiben will den kleinen Nager niemand. Er wurde bereits schon einmal eingefangen, doch er kehrte kurze Zeit später wieder in die Bahn zurück.

"Er fährt öfter mal mit, aber er ist ziemlich bissig", sagte Hugo Sauter von Braunwald-Standseilbahn AG.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schweiz, Schwarzfahrer, Siebenschläfer
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wird die klassische Gastronomie abgeschafft?
Italien: Bär greift Mann in Trentino an und verletzt ihn
Nordkorea will mehr Urlauber ins Land locken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wird die klassische Gastronomie abgeschafft?
Bad Kreuznach: Nächtliches Aufenthaltsverbot für Parks
Großbritannien: Streit um todkrankes Baby beigelegt - Eltern geben auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?