13.05.13 06:02 Uhr
 4.054
 

USA: Sadomaso-Messe "DomCon" - Fotograf gelang Einblicke in die bizarre Szene

Auf der BDSM-Messe DomCon in Los Angeles dreht sich alles um das Thema Sadomasochismus, Unterwerfung und bizarre Fesselspiele.

Nach Angaben des Veranstalters ist diese Messe die erste Sadomaso-Messe, die jemals weltweit gab.

Nun gelang es einem Fotografen, einen Einblick in die eher verborgene Sadomaso-Szene zu bekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Messe, Szene, Fotograf, Sadomaso
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.05.2013 08:01 Uhr von atrocity
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
Hahaha, was eine Bullshit News. Es gibt dauernd Fetisch und BDSM Messen. Seit Jahrzehnten rund um den Globus. Und auf den Messen gibt es auch immer Fotografen. Ist ja nicht so dass das ganze geheim wäre. Aber was erwartet man von der Quelle...

[ nachträglich editiert von atrocity ]
Kommentar ansehen
13.05.2013 11:57 Uhr von ErnstU
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
"Nun gelang es einem Fotografen, einen Einblick in die eher verborgene Sadomaso-Szene zu bekommen. "

Oha, dem Fotograf gelangen ungeheure geheimste Einblicke ... ist ja nicht so, das jeder einfach durch die Tür gehen und sich die Messe einfach anschauen könnte ... nein, dem Fotograf gelang es etwas "verborgens" zu erblicken .... omg

"Nach Angaben des Veranstalters ist diese Messe die erste Sadomaso-Messe, die jemals weltweit gab."

Aha ....

http://www.boundcon.com/
http://www.german-fetish-fair.de/

Laufen zwar unter Fetisch - und Bondage-Messen, allerdings sind auch dort sämliche Spielarten vertreten.
Kommentar ansehen
13.05.2013 15:11 Uhr von ErnstU
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@ Schlottentieftaucher

Schön das du dich als jemand outest, der absolut keine Ahnung von den Themen hat, zu denen er sich äussert. ;)
Kommentar ansehen
13.05.2013 16:06 Uhr von spacekeks007
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wie man immer aus doku filmen im tv immer sieht sind die fotographen immer alte herren um die 60 - 70 die äusserst nah an der bühne stehen und mit dem weitwinkel objektiv sehr sehr nah ans geschehen ranzoomen
Kommentar ansehen
13.05.2013 21:33 Uhr von Justus5
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Man muss dem SN-Newsschreiber in diesem Fall zugute halten, dass die Quelle bereits elender Quark ist.

Es gibt schon lange ähnliche Messen (siehe Posting von ErnstU), und da ist nix geheimnisvolles. Da darf jeder rein. Eintritt löhnen, das war´s.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?