12.05.13 20:06 Uhr
 157
 

G7-Finanzminister sagen Steueroasen und Konjunkturflaute den Kampf an

Die G7-Finanzminister möchten gemeinsam gegen Steueroasen und Konjunkturflaute vorgehen. Dies teilten sie bei ihrer Zusammenkunft in Großbritannien mit.

Gleichzeitig haben die Finanzminister und Notenbankchefs ihre Vereinbarung noch einmal bekräftigt, entschlossen gegen Währungskriege zu agieren und für die Stabilisierung der Weltwirtschaft zu arbeiten.

"Wir dürfen die Erholung nicht als gegeben ansehen", so der britische Finanzminister und Gastgeber des Treffens, George Osborne. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble sagte, "Die Unsicherheit in der Eurozone ist nicht mehr ein Hauptrisiko für die globale Wirtschaft".


WebReporter: Haberal
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kampf, Finanzminister, Vereinbarung, G7, Steueroase
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Einsamer Rentner sucht Weihnachtsfamilie zum mitfeiern im Discounter
Düsseldorf: Männergruppe attackiert Jugendliche im Hofgarten
"GJ273b": Wissenschaftler senden Botschaft an erdähnlichen Planeten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?