12.05.13 16:56 Uhr
 213
 

Köln: Kongress für die Skeptiker des Paranormalen

Die GWUP, die "Gesellschaft zur wissenschaftliche Untersuchung der Parawissenschaften", organisierte kürzlich in Köln einen Kongress für parawissenschaftliche Skeptiker. Immerhin 250 Besucher nahmen daran teil.

Unter anderem gab es Vorträge zu den modernen Grusel-Legenden der Gesellschaft, zur "Pseudomedizin" und vielen weiteren umstrittenen Themen. Seit 1987 setzt sich die GWUP nun kritisch mit diesen Themen auseinander und zählt bereits stolze 1.100 Mitglieder.

Statistiken beweisen, dass viele Bürger Deutschlands heute an Übernatürliches oder Paranormales glauben. Solche Kongresse der GWUP werden also auch in Zukunft weiter organisiert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sterchen
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Köln, Kongress, Skeptiker
Quelle: www.ksta.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.05.2013 17:48 Uhr von shadow#