12.05.13 16:42 Uhr
 163
 

Riesen-Rückruf bei Chrysler - Fast eine halbe Million Fahrzeuge betroffen

Der US amerikanische Autobauer Chrysler, bekanntermaßen eine Tochter von Fiat, muss jetzt fast eine halbe Million Fahrzeuge in die Werkstätten zurückholen.

Grund dafür sind Probleme mit der Software. Die hat in einigen Fällen zu ungewollten Gangwechseln geführt.

Dadurch gab es bereits 26 Unfälle. Insgesamt sind 469.000 Fahrzeuge betroffen.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Million, Chrysler, Rückruf
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU möchte Verbrauchsmessgeräte in allen Autos durchsetzen
ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.05.2013 21:09 Uhr von AdiSimpson
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Zensus
der spruch ist sowas von langweillig.
ja du glaubst es kaum, eine automatik läuft auch mit software.
wohl selten mit kfz beschäftigt ? aber dicke sprüche auf lager...keine angst fällt bei SN nicht auf.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pianist Justus Frantz trennt sich an Brotschneidemaschine Fingerkuppe ab
Auch nach Neuwahlen will FDP kein Jamaika-Bündnis
Hamburg: Oma verurteilt, die Enkelin in S-Bahn gewaltsam unter Rollator presste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?