12.05.13 15:21 Uhr
 665
 

Großbritannien: 15-Jähriger soll Säure-Attacke auf 28-jährige Frau verübt haben

Am gestrigen Samstag wurde in Großbritannien ein 15-Jähriger verhaftet, der am 30. April eine Säure-Attacke auf eine 28-jährige Frau verübt haben soll. Das Opfer befindet sich in einer Klinik, wo sie sich wegen schweren Verbrennungen an Gesicht und Oberkörper behandeln lassen muss.

Der Tatverdächtige habe beim Opfer an der Tür geklingelt und nach einer "Michelle" gefragt. Nach 30 Minuten kehrte er wieder zurück mit einer Flasche in der Hand. Er klingelte erneut und als die Tür aufging, versprühte er die Säure über der Person an der Tür.

Das Opfer sagt aus, als er die Säure verschüttete, habe er nicht einmal aufgeschaut, wen er da trifft. Der Teenager hätte also auch eines ihrer Kinder treffen können, sagte das Opfer weiter aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Großbritannien, Attacke, Säure
Quelle: www.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Öffentliche Fahndung nach S-Bahnschläger
Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst
Bereits 2014 hatte Bundeswehr Hinweise auf rechte Gesinnung von Franco A.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.05.2013 16:41 Uhr von Yoshi_87
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Solche Subjekte sollten nie wieder unter freiem Himmel wandeln dürfen.

Jeder Mörder und Säureattentäter gehört nach dem Schuldspruch bis zum Ende des Lebens ins Gefängnis.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Verbot von Kuppelshows im Fernsehen per Dekret
Berlin: Öffentliche Fahndung nach S-Bahnschläger
Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?