12.05.13 09:25 Uhr
 25.628
 

Samsung Galaxy S4: Der Preis sinkt

Das Samsung Galaxy S4 ist erst seit Ende April auf dem deutschen Markt. Die unverbindliche Preisempfehlung für das Smartphone von Samsung beträgt 729 Euro (ShortNews berichtete).

Doch nur wenige Wochen nach Verkaufsstart fällt der Verkaufspreis des Geräts immer weiter. Momentan liegt der günstigste Preis bei circa 585 Euro.

Damit ist der Preis innerhalb nur einer Woche um rund 30 Euro gefallen. Es handelt sich dabei um die 16-Gigabyte-Version.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Preis, Markt, Smartphone, Samsung Galaxy S4
Quelle: www.connect.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

43 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.05.2013 09:25 Uhr von Crushial
 
+59 | -67
 
ANZEIGEN
Das finde ich doch mal klasse. Ich weiß noch, als die Apple-Anhänger zum Verkaufsstart des S4 meinten, dass es teurer als das iPhone sei und die iPhones überhaupt nicht teuer wären. Jetzt ist das S4 innerhalb nur zwei Wochen nach Verkaufsstart günstiger zu haben, als das iPhone 5, welches fast ein komplettes Jahr alt ist. Dazu kommt noch, dass es dem iPhone in allen Belangen überlegen ist.
Kommentar ansehen
12.05.2013 09:35 Uhr von Bierpumpe1
 
+30 | -84
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.05.2013 09:57 Uhr von sub__zero
 
+29 | -14
 
ANZEIGEN
Bierpumpe1

Ein High-Tech-Fundamentalist - wie fortschrittlich, zumindest im Vergleich zu den Religionsfundamentalisten, oder???
Kommentar ansehen
12.05.2013 10:38 Uhr von Kimera
 
+11 | -12
 
ANZEIGEN
Bei Saturn gerade das S3 für 333 Euronen...das tuts auch.
Kommentar ansehen
12.05.2013 10:38 Uhr von Phyra
 
+22 | -7
 
ANZEIGEN
@labertasche
ich kann den meisten crushialschrott zwar auch nicht leiden, aber :
"und hör auf deine eigenen news zu kommentieren. als kellerkind ist dein aufmerksamkeitsdefizitsyndrom zwar verständlich, trotzdem ist hier nicht der richtige platz dafür..."

diese aussage ist absolut sinnlos, dumm und beweist, dass du geistig gesehen noch weit unter crushial stehst.
erstens mal ist in einer news keine personeliche meinung erlaubt, also kann ein auto durchaus seine meinung in einem kommentar schreiben und, noich wichtiger,
2.: wenn man eine news verfasst will shortnews, dass du diese news auch kommentierst, hat dafuer extra ein feld im newsgenerator und gibt dafuer bonuspunkte.

deine eigene unwissenheit ist kein grund andere leute zu beleidigen.
Kommentar ansehen
12.05.2013 11:12 Uhr von Herribert_King
 
+12 | -11
 
ANZEIGEN
@Cruthial

Sorry, ja mag sein das das S4 nun günstiger ist als das iPhone, aber jetzt mal unabhängig ob iPhone oder etwas anderem. Wenn ein Gerät so schnell mit dem Preis runtergeht, ist das aus Kunden Sicht doch nichts tolles? Entweder wird das S4 kaum nachgefragt und deshalb geht der Preis runter (was nicht der Fall ist, denn es ist gefragt) oder es ist seine Verkaufsempfehlung einfach nicht Wert.

Und wärend ich alle zwei Jahre mir ein neues iPhone per Vertragsverlängerung für 300€ kaufe und das alte immer noch für 300€ verkaufen kann, kriege ich es quasi geschenkt, weil das iPhone einfach nicht so rapide an Wert verliert, wärend man beim Samsung mega Verluste macht.
Kommentar ansehen
12.05.2013 11:28 Uhr von kingoftf
 
+12 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.05.2013 11:48 Uhr von A1313
 
+25 | -9
 
ANZEIGEN
was bringt mir das flüssigste iOS, wenn ich trotzdem ITunes installieren muss ?
nie mehr IKlumpp ...
Kommentar ansehen
12.05.2013 11:53 Uhr von Peter323
 
+20 | -7
 
ANZEIGEN
iphone ist nen schönes Handy mit Apple Diktat...
Itunes Zwang... sämtliche Medien nur über Itunes...
und immer dieses komplette Synchronisieren, zum kotzen.

Da hab ich mit Android und den anderen Betriebssystemen einfach viel mehr Freiheit.
Kommentar ansehen
12.05.2013 11:58 Uhr von UTJan
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Find ich Klasse dass der Preis fällt - dann kommt bald der Zeitpunkt wo ich es dann kaufe.

@Herribert_King:
Die restlichen 300€ finanzierst du mit deinem Vertrag.
Kommentar ansehen
12.05.2013 12:33 Uhr von Herribert_King
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
UTJan

40€ nahezu all inclusive... sms flat, inet flat, festnetz flat, t-mobile flat am we und 120 freiminuten... günstiger sind s4 verträge bei t-mobile auch nicht..
Kommentar ansehen
12.05.2013 12:39 Uhr von Windoofuser
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@ Kingoftf

Natürlich läuft das IOS flüssiger. Es muss ja nur mit einer Hardware laufen. Und nicht auf unterschiedliche zusammenstellungen.
Kommentar ansehen
12.05.2013 12:39 Uhr von Herribert_King
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Edit:

Habe schnell nachgeguckt: Der gleiche Vertrag mit einem S4 kostet bei t-mobile genau das gleiche, wobei das S4 dann mit 250€ zu buche schlägt.

PS: Das iPhone kostet nun bei dem Tarif auch "nur" 250€.

PPS: Ach ich vergaß, ich habe bei meinem Tarif auch noch eine LTE Flat mit drin, die normalerweise 10€ extra kostet.. allerdings bin ich davon überzeugt, dass t-mobile mir die versehentlich kostenlos dazu gebucht hat, denn ich hab die nun seit nem halben Jahr aber zahle mtl trotzdem nur 39,95 :D
Kommentar ansehen
12.05.2013 13:05 Uhr von Brain.exe
 
+5 | -11
 
ANZEIGEN
A1313 was genau spricht gegen iTunes? Probleme hatte ich noch keine. Ich brauchs aber auch nicht besonders oft da man alles am Handy machen kann.
Natürlich wenn man seine Illegalen Jailbreak apps am PC Installieren muss braucht man iTunes schon öfter.
Da liegt der Vorteil ganz klar bei Android da man dort einfach Illegale Märkte Installieren kann.
Kommentar ansehen
12.05.2013 13:12 Uhr von Crushial
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
@Herribert_King

"Habe schnell nachgeguckt: Der gleiche Vertrag mit einem S4 kostet bei t-mobile genau das gleiche, wobei das S4 dann mit 250€ zu buche schlägt.

PS: Das iPhone kostet nun bei dem Tarif auch "nur" 250€."

Na bitte, genau das sag ich ja. Das S4 ist zwei Wochen alt und kostet mit Vertrag genauso viel wie das iPhone 5, das mittlerweile technisch total veraltet ist. Das S4 ist neben dem HTC One das momentan technisch beste Smartphone und kostet genauso viel bzw. weniger als ein fast ein Jahr alter Apple-Klumpen. Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen.

[ nachträglich editiert von Crushial ]
Kommentar ansehen
12.05.2013 13:13 Uhr von gethogandalf
 
+1 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.05.2013 13:17 Uhr von Herribert_King
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
12.05.2013 13:12 Uhr von Crushial

Du hast meinen Punkt offenbar überhaupt nicht verstanden.

Technisch hin, technisch her spielt dabei nämlich gar keine Rolle. Tatsache ist, dass ich mit meinen Vertragsverlängerungen jedesmal ein iPhone für "lau" bekomme und S2, S3 und nun auch S4 Käufer durch den imens schnellen Werteverfall jedesmal Verluste schreiben.
Kommentar ansehen
12.05.2013 13:21 Uhr von Crushial
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@gethogandalf

Jap, rechnen ist leider nicht Jedermanns Sache, sieht man ja am besten an deinem Beispiel ;). Nirgendwo in der News steht, dass die 30 Euro von der UVP runtergangen sind. Das S4 kam niemals zu einem Preis von 729 Euro in den Handel, das ist nur die UVP. Das einzige Produkt, bei dem der Artikel am Erscheinungstag und Wochen und Monate darüber hinaus tatsächlich kontinuerlich teuer zur UVP verkauft wird, ist das iPhone (oder das iPad). Andere Produkte fallen mir jetzt auf Anhieb sonst nicht ein.

Korrekte Rechnung S4:

UVP = 729 Euro
Preis, zu dem das S4 jedoch zu Beginn im Handel war = 649 Euro (dieser Preis zählt)

Das S4 ist zwei Wochen auf dem Markt (das konnte ich leider nicht in die News schreiben, da es nicht in der Quelle steht, deswegen im 1. Kommentar geschrieben)

Pro Woche 30 Euro weniger, so wie es in der News steht = 2 x 30 Euro = 60 Euro.

649 Euro - 60 Euro = 589 Euro

Also fast die 585 Euro, passt genau die Rechnung.

[ nachträglich editiert von Crushial ]
Kommentar ansehen
12.05.2013 13:49 Uhr von fluckz
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ labertaeschchen

naja laut billiger.de ist der Preisverfall aber nicht so "klitzeklitzeklein" aber was weiß ich schon...
Kommentar ansehen
12.05.2013 13:59 Uhr von limasierra
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
An alle die sich, bei Kritik an ihrem Smartphoneliebiling, persönlich angegriffen fühlen:

Ihr seid einerseits sowas von lächerlich und offensichtlich charakterschwach, andererseits aber auch bemitleidenswert und signalisiert einen Verfall des Selbstbewusstseins in bestimmten Kreisen, bzw. eine Verlagerung von Selbstbewusstsein zu Selbstsicherheit durch Identifikation mit realitätsfremden Werten. Hauptsächlich seid ihr in dieser Hinsicht jedoch ÜBERFLÜSSIG!
Kommentar ansehen
12.05.2013 14:01 Uhr von gethogandalf
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Hab mich vertan. Kann jedem mal passieren
Kommentar ansehen
12.05.2013 14:27 Uhr von mennse
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Angebot und Nachfrage - deshalb ist der Preis des iPhones noch so hoch.
Wieso sollte man den Preis reduzieren, wenn es sich auch so wie warme Semmeln verkauft?

Dem Otto Normalverbraucher ist es egal ob das iPhone "nur" eine Dualcore-CPU und einen GB RAM oder eine Quadcore-CPU mit zwei GB RAM hat, solange es flüssig läuft und das ist beim iPhone definitiv der Fall.

Wenn ich mein HTC One X verkaufen und mir ein neues Smartphone kaufen würde, dann das HTC One oder Note 3, sobald es auf dem Markt ist. Das S4 ist kein größer Wurf gewesen, ich hoffe Samsung ist nicht seiner Plasikbomberlinie treu geblieben.
Kommentar ansehen
12.05.2013 14:39 Uhr von Jason31
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@mennse

"Angebot und Nachfrage - deshalb ist der Preis des iPhones noch so hoch.
Wieso sollte man den Preis reduzieren, wenn es sich auch so wie warme Semmeln verkauft?"

Aha. Dann kannst du ja auch sicher gut erklären warum die Absatzzahlen bei Apple seit min. 24 Monaten komplett stagnieren, während alle anderen Hersteller um sie herum zulegen? (mal Nokia außen vor gelassen)

Dann noch @allgemein:
Ich finde es regelrecht belustigend wie manche ihr "Gerät" als Wertanlage betrachten. Investiert in Gold, warmen Socken oder Cheeseburgern... die sind deutlich wertstabiler über die Jahre als ein Elektroartikel - vor allem etwas aus der Obstabteilung.

Zur News:
War doch klar das der Preis fällt. Immerhin unterliegt es keinem Preisdiktat des Herstellers und unterliegt somit dem normalen Marktgeschehen. Crushi: Die sind andere Dinge dazu nicht eingefallen, hier bitte: Kaercher und ... jaja... Diamanten.
Kommentar ansehen
12.05.2013 14:41 Uhr von basilina
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Der Preis ist wie geschrieben nur für die 16 GB Variante vom Galaxie 4 gefallen. Wundert mich nicht wirklich, da vor paar Tagen zu lesen war, dass der Käufer von den 16 GB gerade mal etwas mehr als die Hälfte für Apps o.a. nutzen kann.
Der Rest wird fürs Betriebssystem gebraucht. Es kann zwar mit einer Karte erweitert werden, nur kann man darauf keine Apps installieren. Wahrscheinlich ist der Preis deswegen gefallen.

[ nachträglich editiert von basilina ]
Kommentar ansehen
12.05.2013 14:48 Uhr von Petaa
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Weiterhin viel zu viel Geld für ein Stück Spielzeug das in einem Jahr von der Hälfte der Käufer ersetzt wird weil es nicht mehr hip ist.

Refresh |<-- <-   1-25/43   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?