12.05.13 09:12 Uhr
 10.496
 

Disney löst mit einer "verbesserten Natur-Erzählung" einen Skandal aus

Der Konzern Disney bringt ein Menschenaffenmärchen mit dem Namen "Schimpansen" in die Kinos. Der "Naturfilm" erzählt die Geschichte vom Affen Oscar, der seine Mutter verliert und von einem anderen Schimpansen adoptiert wird.

Die Zuschauer sollen glauben, was sie sehen. Bei der Präsentation hatten Wissenschaftler deshalb zunächst die Glaubwürdigkeit der Dokumentation untermauert.

Doch nun kam heraus, dass man im Film fünf verschiedene Affen in der Rolle des Oscar sieht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crawlerbot
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Skandal, Natur, Disney, Erzählung
Quelle: www.stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trailer zum wohl letzten Action-Streifen mit Liam Neeson
Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.05.2013 09:55 Uhr von Johnny Cache
 
+29 | -1
 
ANZEIGEN
Ist doch klar, Stuntdoubles und auch Bodydoubles für Nacktszenen sind doch nichts neues.
Kommentar ansehen
12.05.2013 10:29 Uhr von blade31
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Wo ist der Skandal?
Kommentar ansehen
12.05.2013 11:42 Uhr von Phillsen
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Scripted Reality im Tierreich?
Was es nicht alles gibt ^^
Kommentar ansehen
12.05.2013 11:46 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
hm also maximal ein skandälchen ;)
Kommentar ansehen
12.05.2013 12:10 Uhr von -canibal-
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
der eigentliche Skandal ist doch, dass die Gewerkschaft "der zur Schauspielerei gezwungenen Affen" rein gar nichts gegen die miese Bezahlung und die teilweise wirklich schlechten Bananen tun kann....und von der Zigarettenrationierung und dem Mobbing zwischen der Filmcrew und dem Oberaffen nicht zu schweigen...widerlich...einfach nur ekelhaft und widerlich...
Kommentar ansehen
12.05.2013 13:34 Uhr von Floetistin
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Was is? Die News sieht aus wie zerhäckselt, ausgespuckt, aufgesammelt, wild durcheinander geschüttelt und mit Leim wahllos wieder zu einem Brei verrührt.
Kommentar ansehen
12.05.2013 14:21 Uhr von moloche
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
war doch bei Lassie und Flipper früher auch so..wo ist da der Skandal?
Kommentar ansehen
12.05.2013 18:42 Uhr von mort76
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
...anders lassen sich soche Filme auch garnicht drehen.
Das ist nunmal so...das würde jeder seriöse Tierfilmer bestätigen.
Kommentar ansehen
12.05.2013 19:15 Uhr von Karl-Paul-Otto
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Warum hat sich denn Crushial nicht als "Oscar" casten lassen? *g*

[ nachträglich editiert von Karl-Paul-Otto ]
Kommentar ansehen
12.05.2013 20:44 Uhr von Yoshi_87
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Skandal ist höchstens das die Leute den Kram geglaubt haben. Es ist doch vollkommen klar das dort alles gestellt ist.
Kommentar ansehen
13.05.2013 00:37 Uhr von Hallominator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Disney sollte bei seinen Stärken bleiben. Der König der Löwen, Bärenbrüder etc sind alles gute Zeichentrickfilme.
Aber jetzt mit verschiedenen echten Tieren ein Szenario zusammenzubasteln und als echten Naturfilm zu verkaufen, führt viele Menschen unnötig in die Irre.... So etwas muss nicht sein.
Kommentar ansehen
13.05.2013 11:02 Uhr von Dr.Eck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Skandal nur für die Leute die damals schon keine Tierdokus gesehen haben. Die ganzen Geschichten aus der "Kalahari" damals in meiner Kindheite waren doch alle zusammengeschnitten und relativ frei erzählt. Wie willste das auch sonst machen ?!

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?