11.05.13 20:24 Uhr
 83
 

Pakistan: Parlamentswahlen von Terror-Anschlägen überschattet

Am Samstag sind bei einem Bombenanschlag in Karachi während der Parlamentswahlen in Pakistan mindestens elf Menschen gestorben. Der Anschlag galt einem Kandidaten der säkularen Awami-Nationalpartei.

Zu dem Angriff haben sich bereits die radikal-islamischen Taliban bekannt. Dabei kündigten die Terroristen noch weitere Anschläge an. Auch in der Stadt Peshawar ist es zu einem Anschlag auf Wählerinnen gekommen. Dabei wurden acht Menschen verletzt.

Das Wahlbüro in Peshawar war extra für Frauen vorgesehen. Davor explodierte ein mit einem Sprengsatz versehenes Motorrad.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Terror, Anschlag, Wahl, Pakistan
Quelle: news.de.msn.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen