11.05.13 19:32 Uhr
 79
 

Delmenhorst: Radfahrer stürzt betrunken vom Fahrrad

Am heutigen Samstagmorgen war ein 46-jähriger Mann aus Delmenhorst mit seinem Fahrrad auf der Straße Am Stadion unterwegs.

Als er abbiegen wollte um auf den Hasporter Damm zu kommen, streifte er einen Bordstein und stürzte.

Die Polizei machte eine Alkoholkontrolle und stellte 2,55 Promille fest. Er musste zu einer Blutprobe mit auf die Wache.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crawlerbot
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fahrrad, Radfahrer, betrunken, Delmenhorst
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Nordirland: Mehrere Dosen Coca-Cola offenbar mit Fäkalien verunreinigt
Regensburg: Mann sticht am hellichten Tag mit Messer auf anderen ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2013 19:34 Uhr von mennse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Keine News wert.
Kommentar ansehen
11.05.2013 19:45 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bekommt er jetzt ein fahrverbot ?
Kommentar ansehen
11.05.2013 20:04 Uhr von Crawlerbot
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Katerle

Ich denke mal er hat nicht mal mehr eine Fahrerlaubnis.

Da gab es mal den Fall, da wurde einem das Fahrradfahren verboten von gericht.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzer