11.05.13 19:04 Uhr
 903
 

Microsoft: Fehlende Apps machen dem Windows Phone schwer zu schaffen

Laut einem Internetportal krankt das Windows Phone von Microsoft nach wie vor an fehlenden Apps. So schafft es Microsoft einfach nicht, die Anzahl an verfügbaren Apps auf das Niveau der Konkurrenz zu bringen.

So sind momentan rund 145.000 Apps für das Smartphone erhältlich. Allerdings dauerte es rund elf Monate, bis die letzten 45.000 am Start waren.

Damit kann Microsoft weder in der Gesamtzahl noch in der Dynamik mit seinen beiden Hauptkonkurrenten Android und iOS Schritt halten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Windows, App, Windows Phone
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skype und Amazon werden auf dem Windows Phone bald nicht mehr unterstützt
Windows Phone: Microsoft verliert teilweise dramatisch viele Marktanteile
Windows Phone 10: Updates sollen künftig rascher erfolgen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2013 20:04 Uhr von no-smint
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Interessant wie der Marktstart von Windows 8 (Oktober 2012) die Einführung von Windows Phone als Betriebssystem negativ beeinflusst haben soll, wo es Handy mit entsprechendem System schon seit Ende 2010 / Anfang 2011 zu kaufen gibt. Zu diesem Zeitpunkt waren deine Kritikpunkte noch alles andere als Spruchreif.
Kommentar ansehen
11.05.2013 23:12 Uhr von fluckz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was für Apps fehlen den 100.000 Taschenlampen und Furz Apps....Es gibt so gut wie alle wichtigen großen Apps ich kann das gejammer nicht nachvollziehen viel vermissen auch den Task Manager wieso ?
Kommentar ansehen
11.05.2013 23:41 Uhr von Brain.exe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie soll sich das System auch Verkaufen wenn die Verkäufer einem davon abraten ohne wirkliche gründe?

Neulich bei Vodafone "Ich hätte gerne ein Nokia Lumia" "Nein Windows Phone ist sehr schlecht nehmen sie besser ein Samsung"

Und egal was man sagt es wird schlecht geredet ohne das die Verkäufer es jemals benutzt haben.
Kommentar ansehen
11.05.2013 23:55 Uhr von ms1889
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
nich nur die...microsoft... win8 udn win mobile zeigen neuerdings sehr userfeindliche züge...beides kommt mir wie apple müll, nicht ins haus. (und ich muß beruflich mit beiden arbeiten...somit kann man mir unkentnis nicht vorwerfen)

[ nachträglich editiert von ms1889 ]
Kommentar ansehen
12.05.2013 09:36 Uhr von das kleine krokodil
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@fluckz
tagesschau app
http://www.tagesschau.de/...
world of warcraft app
http://eu.battle.net/...

Sony Media Remote

gibt zwar teilweise frem lösungen bei Windows Phone aber die Originale Fehlen definitiv.
Kommentar ansehen
12.05.2013 19:28 Uhr von TheUnichi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@das kleine krokodil

Den Authenticator von Blizzard aber z.B. gibt es


Wie oben schon genannt, WP wird durch das Desktop-System gleichzeitig mit schlecht geredet, vorrangig von Leuten, die nie eines aktiv benutzt haben.
Das wird nicht mehr lange dauern, und die Leute haben es endlich geschnallt
Kommentar ansehen
13.05.2013 06:22 Uhr von das kleine krokodil
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@TheUnichi
Es gibt zwar den Authenticator von Blizzard, aber eine App um zum Beispiel Items im Auktionshaus zu verkaufen / kaufen gibt es nicht.
Kommentar ansehen
13.05.2013 11:59 Uhr von TheUnichi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@das kleine krokodil

"Das Mobile Arsenal steht für iPhone, iPod touch und Android zur Verfügung. Wir erwägen, in der Zukunft auch andere Mobilgeräte zu unterstützen. Bitte behalten Sie diesbezüglich die offizielle Webseite von World of Warcraft im Auge. Dieser Dienst unterstützt Geräte mit einer Auflösung von 320x480 oder höher und ist nicht für Tablets geeignet."

Den Authenticator gibt es letzendlich auch nur aus Kulanz, weil die meisten Entwickler keinen Bock haben, für WP zu entwickeln und mit dummen Argumenten versuchen, ihren Bossen davon abzuraten (ala. "Die Entwicklung für WP wäre ein Kostenmehraufwand, da WP ja niemand nutzt etc.")
Dennoch hat ja anscheinend eine gewisse Userbase einen Authenticator für WP verlangt.

Fakt ist, dass WP immer größere Beliebtheit empfängt und mittelfristig genau so stark stehen wird wie iOS, wenn nicht sogar wie Android
Dann KEINE WP Apps drin zu haben wird erst so richtig kosten bzw. Umsätze verhindern, die eigentlich da wären

Im Endeffekt, so wie man als guter Webentwickler nicht nur -moz und -webkit sondern auch -ms und -o Prefixen sollte, so sollte man seine Apps für iOS, Android UND WP schreiben (Für BlackBerry nicht zwingend, da sie ihr eigenes System sowieso bald einstampfen und auf WP oder Android ausweichen werden)

Systeme wie MeeGo/Jolla, Tizen, Asha etc. sind zwar schön und gut, werden aber nie größe Märkte ansprechen, da gibt es nicht viel dran zu drehen. Da wird es IMMER nur Basis-Apps geben

Alles andere macht einen zu genau dem, was an Microsoft immer so hart kritisiert wurde und nimmt einem das Recht, Microsoft kritisieren zu dürfen
Kommentar ansehen
13.05.2013 12:14 Uhr von das kleine krokodil
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@TheUnichi
Mag sein dass es irgendwann mehr Apps gibt.
Aber solange Apps fehlen die ich haben will ist das System nichts für Mich. Und naja der Ursprüngliche Artikel sagt ja auch nichts anders. Ich hab mich ja letztendlich nur daran gestört dass dort Ursprünglich der Satz viel "Was für Apps fehlen den 100.000 Taschenlampen und Furz Apps" und deshalb hab ich mal Spontan 3 Apps genannt die es noch nicht gibt.
Ob sich das Windows Phone durchsetzt weiss ich nicht. Aber momentan gibt es viele Apps ja nur für Android / IPhone und als Umgewandelte Andorid App auch für Blackberry. Und solange Apps die Man haben will fehlen ist Windows Phone für einige Leute uninteressant und das unabhängig von der Qualität des Betriebssystem / der Geräte

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skype und Amazon werden auf dem Windows Phone bald nicht mehr unterstützt
Windows Phone: Microsoft verliert teilweise dramatisch viele Marktanteile
Windows Phone 10: Updates sollen künftig rascher erfolgen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?