11.05.13 18:34 Uhr
 353
 

Kiel: Vor fünf Monaten brannte eine Gartenlaube - Jetzt fand man eine Leiche

Im Januar dieses Jahres hat es in einer Parzelle eines Kleingartenvereins gebrannt. Nun hat sich die neue Besitzerin daran gemacht, dort aufzuräumen.

Als sie die Reste der abgebrannten Gartenlaube wegräumte, entdeckte sie menschliche Überreste und informierte die Polizei.

Nach dem Brand im Januar hatte niemand die Leiche gefunden. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crawlerbot
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Leiche, Kiel, Gartenlaube
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkräfte" schlagen afrikanisches Kleinkind mit Schlagringen krankenhausreif
Bewährungsstrafe für Politiker: Spendengelder für Domina-Geschenke abgezweigt
Christen fliehen aus dem Nordsinai

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?