11.05.13 17:46 Uhr
 232
 

Fußball/Bundesliga: Müdes Spiel zwischen FC Bayern München und dem FC Augsburg

Der kommende Deutsche Meister Bayern München hat trotz einer mäßigen Vorstellung den FC Augsburg mit 3:0 besiegt.

Dabei hatte der kämpferische Abstiegskandidat aus Augsburg lange ein 0:0 gehalten und hätte in der ersten Halbzeit sogar einen Elfmeter bekommen können. In der zweiten Halbzeit traf Augsburgs Dong-Won Ji mit einem abgefälschten Ball nur die Latte.

Doch dann drehten die Münchner auf: In der 69. Minute brachte Nationalspieler Thomas Müller die Bayern in Führung, in der Schlussphase erhöhten Xherdan Shaqiri und Luiz Gustavo dann auf 3:0.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel, Bundesliga, FC Bayern München, FC Augsburg
Quelle: www.kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Wechselgerüchte um Arsenal-Star Alexis Sanchez zu FC Bayern München
Spanische Medien spotten über FC Bayern München
Fußball: FC Bayern München verliert CL-Viertelfinalhinspiel gegen Real Madrid