11.05.13 17:46 Uhr
 230
 

Fußball/Bundesliga: Müdes Spiel zwischen FC Bayern München und dem FC Augsburg

Der kommende Deutsche Meister Bayern München hat trotz einer mäßigen Vorstellung den FC Augsburg mit 3:0 besiegt.

Dabei hatte der kämpferische Abstiegskandidat aus Augsburg lange ein 0:0 gehalten und hätte in der ersten Halbzeit sogar einen Elfmeter bekommen können. In der zweiten Halbzeit traf Augsburgs Dong-Won Ji mit einem abgefälschten Ball nur die Latte.

Doch dann drehten die Münchner auf: In der 69. Minute brachte Nationalspieler Thomas Müller die Bayern in Führung, in der Schlussphase erhöhten Xherdan Shaqiri und Luiz Gustavo dann auf 3:0.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel, Bundesliga, FC Bayern München, FC Augsburg
Quelle: www.kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2013 17:46 Uhr von urxl
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Bayern war so auf Feiern eingestellt, dass mit etwas Glück Augsburg sogar einen Punkt aus München hätte mitnehmen können.
Kommentar ansehen
11.05.2013 18:51 Uhr von sicness66
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Bei Bayern ist eben ein 3:0 ein müdes Spiel...
Kommentar ansehen
11.05.2013 20:14 Uhr von Route81
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
sicness: 3:0 is nur das ergebnis! das hat nicht viel
mit dem spiel zu tun in dem fall... es war für bayern wirklich ein spiel mit angezogener handbremse ;)
Kommentar ansehen
11.05.2013 22:55 Uhr von derNameIstProgramm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, heute wäre für Augsburg etwas mehr drinnen gewesen, wenn sie noch etwas mehr vorne riskiert hätten. Das 3:0 spiegelt keinesfalls das Spiel wieder und verkauft Augsburg unter wert. Schade für Augsburg, ich als FCB Fan hätte ihnen heute mindestens einen Punkt gegönnt.

Der FCB hat getan was zu tun ist, und man hat schon gemerkt dass man die Zweikämpfe etwas zurückhaltend geführt hat um kein Risiko einzugehen. Und naja, ich denke eine Zahl sagt alles: 22

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?