11.05.13 17:08 Uhr
 312
 

Niederlande: 250 Freiwillige suchen nach verschwundenen Kindern

Am letzten Montag verschwanden die Brüder Ruben (neun) und Julian (sieben). Im Wald bei Doorn wurde die Leiche des Vaters entdeckt, aber von den Kindern fehlt jede Spur. Am Samstag haben sich 250 Freiwillige zusammengetan und in den Wäldern südlich von Utrecht nach den Kindern gesucht.

Die Polizei wertet inzwischen Kamerabilder von der 20 Kilometer langen Strecke von Rhenen nach Doorn aus. Man versucht so, die Route des Vaters vervollständigen zu können. Man hofft, dass man die Kinder auf den Bildern sieht und so das Suchgebiet eingrenzen kann.

Die Eltern von Ruben und Julian sind geschieden. Die Kinder sollten ein wenig Freizeit mit dem Vater verbringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Niederlande, Suche, Vermisster, Freiwillige
Quelle: www.dutchnews.nl

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wozu Deutsche fähig sind: Baby-Sex
Deutsche Täter: "Ich werde dir helfen" - dann tötete sie das weinende Mädchen
Spektakulärer Raubüberfall auf Filiale eines Luxus-Juweliers in Monte Carlo

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin-Anschlag: Landeskriminalamt warnte bereits März 2016 vor dem Attentäter
Deutsche möchten nicht, dass ihr das über sie erfährt
Wozu Deutsche fähig sind: Baby-Sex


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?