11.05.13 16:36 Uhr
 1.795
 

Türkei: Abgeordnete gönnen sich Privilegien und bekommen Wut des Volks zu spüren

Türkische Abgeordnete haben einen Gesetzesentwurf vorgelegt, der ihnen üppige Privilegien sichern soll.

So sollen sie bei roten Ampeln weiter fahren dürfen, ihre Gesundheitsvorsorge ist kostenlos und auf Wunsch bekommen sie einen Waffenschein - all das gilt lebenslang.

Im Volk regt sich gegen diese Pläne Wut und Widerstand, die Presse spottet über die geplanten Privilegien: "Wenn die Zahl der Abgeordneten auf 75 Millionen steigt (die Einwohnerzahl der Türkei), sind alle Probleme gelöst", ätzt der Karikaturist Metin Üstündag.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Abgeordnete, Wut, Privilegien
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,
Niederlande: Gericht spricht Geert Wilders schuldig - aber keine Strafe
Bundesregierung will mit Passentzug gegen Genitalverstümmelung vorgehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2013 16:37 Uhr von Crawlerbot
 
+22 | -4
 
ANZEIGEN
*So sollen sie bei roten Ampeln weiter fahren dürfen, ihre Gesundheitsvorsorge ist kostenlos und auf Wunsch bekommen sie einen Waffenschein - all das gilt lebenslang.*

Hahaha wie dreist sind die den.

Wo ist der Haberalstin und widerlegt das ganze ???
Kommentar ansehen
11.05.2013 17:39 Uhr von mennse
 
+19 | -4
 
ANZEIGEN
Die Politbonzen im Bundestag und in den Landtagen bekommen doch auch (auf Wunsch?) diplomatische Immunität und können sich quasi alles erlauben.

Christian Wulff und Ulla Schmidt sind ja die besten Beispiele, was üppige Privilegien angeht.
Kommentar ansehen
11.05.2013 18:39 Uhr von Frambach2
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ob mich dieser Umstand in Rage versetzt? Zweifellos!
Ob sich dieses "Naturgesetz" jedoch ausschließlich auf die Türkische Regierung und deren Gier sowie Moral beschränkt, diese allenfalls Rhetorische Frage möchte ich weder stellen, geschweige denn beantwortet wissen.
Kommentar ansehen
11.05.2013 18:47 Uhr von Joeiiii
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Bei Rot über die Ampel ist ja gut und schön. Das könnte das Problem mit der Gesundheitsvorsorge lösen.

Aber wozu in die Ferne schweifen? Wir haben das doch in unseren Regierungen und in Brüssel auch so; ein Privilegienstadl sondergleichen ist das! Wie erst vor kurzem bekannt wurde, zahlen Polit-Pensionisten in Österreich, auch wenn diese 12.000 Euro Pension bekommen, maximal 226,44 Euro an Sozialversicherung. Da zahle ich wesentlich mehr, verdiene aber nur etwas mehr als ein Zehntel von 12.000 Euro.

Ob Deutschland, Österreich oder Türkei: Wenn man es sich richten kann, dann tut man das. Wie viele Menschen mag es wohl geben, die sich mit ganzem Herzen dafür einsetzen würden, daß sie weniger verdienen?
Kommentar ansehen
11.05.2013 19:30 Uhr von Humpelstilzchen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da kann man es wieder ganz genau sehen! Alle Menschen sind gleich, nur manche sind gleicher!
Und auf Wunsch den Waffenschein! Das spricht schon Bände und sagt fast alles!!!

[ nachträglich editiert von Humpelstilzchen ]
Kommentar ansehen
11.05.2013 19:43 Uhr von ErnstU
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@ Haberal

"Gut so - das Volk der Türken lässt sich nicht über den Tisch ziehen."

Ausser bei ihren eigenen "korrigierten" Wahlen, oder wenn sie ihre getürkten Wirschaftzahlen ohne nachzufragen fressen und dazu noch jubeln, oder wenn sie das Propaganda-Märchen von unheimlich gefährlichen bösen Nazi-Terror-Organisationen in Deutschland glauben, während ihre eigene Regierung vollkommen öffentlich selbst im grossen Maßstab Minderheiten diskriminiert, verfolgt und mit Gewalt bekämpft sowie ihre eigenen Völkermorde leugnet, oder wenn die türkische Wehrmacht an den Grenzen mal wieder "Gleiwitz" spielt, oder .... eigentlich können sich die türkischen Politiker freuen, das auch ihr Volk sich an den von der "freien" Presse publizierten Kinkelitzschen störrt, aber dafür bei den grossen Schweinereien und Lügen auch schön die Scheuklappen trägt ...

[ nachträglich editiert von ErnstU ]
Kommentar ansehen
11.05.2013 23:35 Uhr von Nightvision
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
schei..politiker ,die sind überall gleich , die kann man alle in einen sack stecken und immer draufhauen, es trifft immer den richtigen.

@ 11.05.2013 19:43 Uhr von ErnstU , danke für deine kommentare hier auf shortnews,denn immer wenn ich mich schlecht fühle , logge ich mich hier ein um deine kommentare zu lesen. du bist so ein witz ,das ich immer etwas zu lachen habe und mir geht es gleich besser.
Kommentar ansehen
12.05.2013 10:27 Uhr von Sonicspeed
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finde man sollte es jedem Politiker gönnen bei rot über die Straße "gehen" zu dürfen.
Sie sollten ausserdem auch das Recht haben im Zoo ins Tigergehege klettern zu dürfen und mit Lady Gaga´s Schnitzelkleid im Haifischgebiet zu tauchen.
Kommentar ansehen
13.05.2013 18:24 Uhr von Maaaa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wut und Widerstand!!
Was ist in Deutschland?
Palaver am Stammtisch.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?