11.05.13 16:13 Uhr
 429
 

Nikotin: Raucher erkranken weniger an Parkinson als Nichtraucher

Die Wahrscheinlichkeit das Raucher an der Parkinson-Krankheit erkranken ist geringer als bei Nichtrauchern. In einer Studie an der University of Washington in Seattle wurde nun die Wirkung von Nachtschattengewächse untersucht.

Forscher vermuten hinter dem Effekt die schützende Wirkung des Nikotins. Auch Nahrungsmittel wie Paprika, Kartoffeln und Tomaten enthalten Nikotin. Daher könnte die Nahrungsaufnahme solcher Nahrungsmitteln vor Parkinson schützen.

"Es gibt viele Studien, die zeigen, dass Tabakkonsum das Parkinsonrisiko verringern könnte. In ähnlicher Weise legen auch unsere Ergebnisse nahe, dass Nikotin - oder ein anderer Inhaltsstoff, der vor allem in Paprika enthalten ist - einen Schutzeffekt hat", so Searles Nielsen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Raucher, Parkinson, Nikotin, Nichtraucher
Quelle: www.wissenschaft-aktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2013 20:00 Uhr von Again
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ BastB:
Wenn mehrere Studien darauf hindeuten kann man davon ausgehen, dass das nicht übersehen wurde. Außerdem lindert Nikotin auch die Beschwerden von Parkinsonkranken.
http://www.faz.net/...
Kommentar ansehen
12.05.2013 14:25 Uhr von mizzwohl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In dieser Originalquelle http://onlinelibrary.wiley.com/... fand ich nichts über eine Risikominderung für RAUCHER. Das wurde offensichtlich gar nicht untersucht. Es ist EINE Studie und nicht mehrere, und die befasste sich mit Nahrungsaufnahme von Stoffen aus Nachtschattengewächsen wie Tomate, Paprika, Aubergine etc. Und es ist noch nicht einmal ganz klar, ob es wirklich am Nikotin oder an anderen Inhaltsstoffen dieser Pflanzen liegt. Von daher ist die gute Nachricht für Raucher doch (noch) nicht gar so gut.
Kommentar ansehen
18.05.2013 12:40 Uhr von Ingefisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Raucher sterben 10 Jhre früher. Da können sie schon keinen Prostatakrebs mehr bekommen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Grausam!: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?