11.05.13 15:05 Uhr
 101
 

Einsatz: Polizei musste Lama an der Bundesstraße 207 einfangen

Die Polizei in Ratzeburg musste zu einem tierischen Einsatz. Am vergangenen Donnerstagmittag haben mehrere Personen ein Lama auf einem Fahrradweg gemeldet.

Als die Polizei eintraf, fanden sie wirklich ein Lama auf der Bundesstraße 207 vor. Sie sperrten die Straße ab.

Da das Lama ein Halsband trug, war es ein einfaches Vorhaben das Lama zu fangen und abzuführen. Das Lama wurde seinem Besitzer übergeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crawlerbot
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Einsatz, Lama, Bundesstraße
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2013 18:04 Uhr von MBGucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wehe, es war ein Alpaka!
Kommentar ansehen
12.05.2013 10:37 Uhr von OO88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zum Glück war es nicht auf der 208

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?