11.05.13 15:05 Uhr
 103
 

Einsatz: Polizei musste Lama an der Bundesstraße 207 einfangen

Die Polizei in Ratzeburg musste zu einem tierischen Einsatz. Am vergangenen Donnerstagmittag haben mehrere Personen ein Lama auf einem Fahrradweg gemeldet.

Als die Polizei eintraf, fanden sie wirklich ein Lama auf der Bundesstraße 207 vor. Sie sperrten die Straße ab.

Da das Lama ein Halsband trug, war es ein einfaches Vorhaben das Lama zu fangen und abzuführen. Das Lama wurde seinem Besitzer übergeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crawlerbot
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Einsatz, Lama, Bundesstraße
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Englische Fans besprühen aus Versehen eigenen Spielerbus mit Graffiti
Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben
Schleswig-Holstein: Hirsch findet neues Zuhause bei Rinderherde

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2013 18:04 Uhr von MBGucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wehe, es war ein Alpaka!
Kommentar ansehen
12.05.2013 10:37 Uhr von OO88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zum Glück war es nicht auf der 208

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ich habe einen kleinen Penis": Hacker kapert Twitter-Account von John Legend
Germanwings-Amokflug: Eltern von Todespilot sprechen von einem Unfall
Fußball: Gegenspieler rettet tschechischem Torhüter Leben, der Zunge verschluckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?