11.05.13 15:05 Uhr
 103
 

Einsatz: Polizei musste Lama an der Bundesstraße 207 einfangen

Die Polizei in Ratzeburg musste zu einem tierischen Einsatz. Am vergangenen Donnerstagmittag haben mehrere Personen ein Lama auf einem Fahrradweg gemeldet.

Als die Polizei eintraf, fanden sie wirklich ein Lama auf der Bundesstraße 207 vor. Sie sperrten die Straße ab.

Da das Lama ein Halsband trug, war es ein einfaches Vorhaben das Lama zu fangen und abzuführen. Das Lama wurde seinem Besitzer übergeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crawlerbot
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Einsatz, Lama, Bundesstraße
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Französischer Botschafter wegen unislamischem Sitzen gerügt
London: Mann in Gorilla-Kostüm beendet Marathon-Strecke nach sechs Tagen
Gaggenau: Pizzabote hat Unfall - Polizei liefert Pizza aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2013 18:04 Uhr von MBGucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wehe, es war ein Alpaka!
Kommentar ansehen
12.05.2013 10:37 Uhr von OO88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zum Glück war es nicht auf der 208

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gudow: 22-Jähriger beim Selfiemachen auf der Autobahn überfahren
Formel1/Großer Preis von Russland: Bottas siegt vor Vettel in Sotschi
Rechtsextremismus: Slowakischer Rentner zeigt, wie jeder etwas dagegen tun kann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?