11.05.13 15:05 Uhr
 107
 

Einsatz: Polizei musste Lama an der Bundesstraße 207 einfangen

Die Polizei in Ratzeburg musste zu einem tierischen Einsatz. Am vergangenen Donnerstagmittag haben mehrere Personen ein Lama auf einem Fahrradweg gemeldet.

Als die Polizei eintraf, fanden sie wirklich ein Lama auf der Bundesstraße 207 vor. Sie sperrten die Straße ab.

Da das Lama ein Halsband trug, war es ein einfaches Vorhaben das Lama zu fangen und abzuführen. Das Lama wurde seinem Besitzer übergeben.


WebReporter: Crawlerbot
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Einsatz, Lama, Bundesstraße
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erfurt: 16-Jährige bewirft Baumpflegearbeiter mit Eiern
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sei Lottogewinn
Frankfurt: 76-Jähriger findet nach 20 Jahren sein irgendwo geparktes Auto wieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2013 18:04 Uhr von MBGucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wehe, es war ein Alpaka!
Kommentar ansehen
12.05.2013 10:37 Uhr von OO88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zum Glück war es nicht auf der 208

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario" Animationsfilm
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft
Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?