11.05.13 14:01 Uhr
 174
 

Eurojackpot: Kein Tipper hatte fünf Richtige - Jackpot nicht geknackt

Am gestrigen Freitagabend fand die Ausspielung der Lotterie Eurojackpot statt. Dabei hatte kein Tipper die fünf Richtigen, daher wurde der Jackpot nicht geknackt.

In der vierten Gewinnklasse (vier Richtige plus zwei Eurozahlen) waren gleich 21 Spielteilnehmer erfolgreich.

Jeder der Gewinner bekommt damit 4.235,50 Euro ausgezahlt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Jackpot, Tipper, Eurojackpot, Ausspielung
Quelle: lottozahlensamstag.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Muslime sammeln Geld, um zerstörten jüdischen Friedhof zu reparieren
USA: Seit der Legalisierung der Homoehe begehen weniger Teenager Selbstmord
Flüchtlingsgegner beschimpft Hamburger Miniatur-Wunderland wegen Gratis-Eintritt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2013 14:59 Uhr von PuerNoctis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur da viele es nicht wissen wann der Jackpot WIRKLICH geknackt wird, was oft bei solchen News irreführend ist:

Lotto: 6 von 49 + Superzahl

EuroJackpot: 5 aus 50 + 2 aus 8

EuroMillionen: 5 aus 50 + 2 aus 11

MegaMillions (US:): 5 aus 56 + MegaBall (1 aus 46)

PowerBall (US): 5 aus 59 + PowerBall (1 aus 35)

Alles andere knackt nicht den Jackpot, und gibt einen weitaus weniger großen Gewinn. Es mag klugscheisserisch klingen, aber ich sehe zu oft zu viele News die den Jackpot als "6 Richtige" deklarieren - ausschlaggebend sind meistens die Zusatz- bzw. Extrazahlen.
Kommentar ansehen
12.05.2013 22:26 Uhr von skipjack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gäääääääääääääähn.

So und so ähnlich lautet die Werbedurchsage:
"Der Jackpott wurde wieder nicht geknackt..."

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

PSA-Chef: Sanierungsfall Opel soll bei Übernahme deutsches Unternehmen bleiben
"Game of Thrones"-Star Iwan Rheon wird für Marvels "Inhumans" gecastet
USA: Aktivisten hängen "Flüchtlinge willkommen"-Banner auf Freiheitsstatue


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?