11.05.13 13:41 Uhr
 279
 

USA: Boston-Attentäter sollen 2011 Dreifachmord begangen haben

Die Tsarnaev-Brüder haben möglicherweise 2011 einen dreifachen Mord begangen. Die Beweise in diesem noch ungeklärten Fall würden sich "häufen", so die zuständigen Ermittler.

Am 11. September 2011 wurden drei Männer in Waltham, einem Vorort von Boston, ermordet. Alle Leichen wiesen eine durchschnittene Kehle auf. Die Körper waren bedeckt mit Marihuana. Eines der Opfer war mit Tamerlan Tsarnaev befreundet und sie trainierten zusammen in der selben Sportschule.

Die zuständigen Ermittler geben an, es würde forensische Beweise geben. Aber auch die Auswertung der Telefondaten habe ergeben, dass Tamerlan am Mordabend in der Nähe des Tatorts war. Auch habe man DNA-Spuren gefunden, die jetzt mit der DNA von Dhzokhar abgeglichen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mord, Attentäter, Boston
Quelle: abcnews.go.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unfall: Hunderte Ferkel sterben auf Autobahn
Philippinen: Muslime retten 44 Christen mit Kopftüchern getarnt vor Islamisten
Schwarzenberg: Vierjähriges Mädchen gerät bei Tauziehspiel unter LKW und stirbt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2013 13:45 Uhr von Crawlerbot
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
Die haben auch die Flugzeuge in das World Trade Center geflogen.

Außerdem waren sie Auslöser des Irak-Krieges.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?