11.05.13 12:02 Uhr
 285
 

Fußball/Frankreich: Manipulationsverdacht in der Ligue 1

Nun gibt es auch im französischen Fußball einen Manipulations-Verdacht. So soll das Spiel zwischen AC Ajaccio und dem HSC Montpellier am 27. April manipuliert worden sein.

Dies geht aus einem Bericht der Zeitung "L´Equipe" hervor. Die Staatsanwaltschaft in Ajaccio wurde tätig und leitete ein Verfahren wegen Korruption und Betrugs ein.

Bei Spielwetten wurde auf das Spiel am 34. Spieltag der Ligue 1 ein Betrag von insgesamt 200.000 Euro gesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Frankreich, Manipulationsverdacht
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso
Fußball: RB Leipzig würde Ronaldo und Messi nicht verpflichten - "Zu alt"
Fußball: Schuss von Beinamputiertem zum Tor des Monats in Schottland gewählt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Israel bekommt Rüffel aus den USA
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?