11.05.13 11:00 Uhr
 1.418
 

Die hässlichsten Tiere der Welt

Die englische "Sun" widmete sich jetzt, den ihrer Ansicht nach, hässlichsten Tieren der Welt.

Doch viele dieser Tiere sind tragischerweise vom Aussterben bedroht, da sie eben nicht wie zum Beispiel Pandabären süß sind und deshalb nicht die nötige Aufmerksamkeit bekommen.

Dazu wurden die Leser aufgefordert, ihr hässlichstes Tierbild einzusenden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Welt, Tiere, Artenschutz, Hässlichkeit
Quelle: www.mirror.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn
Diese Vornamen finden Männer bei Frauen am attraktivsten
Calgary: Sieben Pinguine in Zoo ertrunken, obwohl sie sehr gute Schwimmer sind

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2013 11:19 Uhr von moloche
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
warum sie trotzdem geschützt werden müssen..

Trotzdem...als ob es um Schönheit geht. Schon so durch die Castingsshows verblödet das man den Scheiss auch noch aufs Tierreich übertragen will?
Kommentar ansehen
11.05.2013 12:26 Uhr von uhrknall
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
...und morgen bei SN:
Das sind die hässlichsten Autos - Und warum sie trotzdem bei Grün fahren dürfen

Ist die News ernst gemeint?

[ nachträglich editiert von uhrknall ]
Kommentar ansehen
11.05.2013 13:11 Uhr von heinzinger
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Kein Tier ist so hässlich wie der Mensch.
Außerdem versteh ich nicht, was an der Papua-Weichschildkröte hässlich sein soll, gerade wegen ihrer Schweinchennase ist die irgendwie cool.
Kommentar ansehen
11.05.2013 13:57 Uhr von farm666
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Als ob der Wert eines lebewesen sich am ansehen misst. Soweit kommt es noch
Kommentar ansehen
11.05.2013 14:57 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und warum müssen sie trotzdem geschützt werden?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
"Rogue One - A Star Wars Story" - das erwartet uns


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?