11.05.13 10:27 Uhr
 2.157
 

Extreme Röntgenbilder: Wie konnten Menschen bloß solche Verletzungen überleben?

Vor kurzem sorgten die Röntgenbilder einer Frau für Schlagzeilen, die einen Harpunen-Pfeil im Kopf stecken hatte. Dieser hatte sich versehentlich gelöst, die Frau überlebte.

Jetzt hat die "Sun" eine ganze Reihe solcher unglaublicher Röntgenbilder veröffentlicht. Auf allen haben die betreffenden Personen einen Gegenstand im Kopf stecken.

Da findet sich zum Beispiel ein Soldat, dem ein langes Messer im Kopf steckt. Dieses wurde ihm von einem irakischen Teenager in den Kopf gerammt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schädel, Überleben, Harpune, Röntgenbilder
Quelle: www.thesun.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher behaupten: Krebs zu bekommen, ist einfach nur Pech
Stiftung Warentest findet auf vielem Rucola Nitrat
Wien: Stadtservice überprüft auf Partys Drogen auf Inhaltsstoffe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2013 13:16 Uhr von Monkeymaster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Autsch!!!

Gute Besserung!
Kommentar ansehen
11.05.2013 23:08 Uhr von Umbrella1976
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Wege des Herrn......

[ nachträglich editiert von Umbrella1976 ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hier singt der russische Präsident Putin einen 90er Jahre Hit
München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?