11.05.13 09:02 Uhr
 6.503
 

Neuseeland: Schreibfehler auf Verkehrsschild sorgt für zahlreiche Lacher

Eine peinliche Panne leisteten sich jetzt die Behörden in Neuseelands Hauptstadt Wellington. Dabei stand das Verkehrsschild "Torless Terrace" im Mittelpunkt.

Zwar sind es die Anwohner der entsprechenden Straße schon gewohnt, dass immer mal wieder Scherzbolde das Schild verunstalten. Doch diesmal war es die Stadt selbst. Die wollte das alte und wacklige Schild gegen ein neues austauschen.

Doch auf dem stand nun "Topless Terrace" statt "Torless Terrace". Jetzt soll geprüft werden, wie es offiziell zur "oben-ohne Terrasse" kommen konnte. Denn genau das bedeutet die falsch geschriebene Bezeichnung.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Panne, Neuseeland, Schreibfehler, Straßenschild
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2013 11:24 Uhr von Hodenkobold
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Wo sind die Tittenbilder ???? *hobel*
Kommentar ansehen
11.05.2013 17:19 Uhr von Der_Norweger123
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Naja...in Meiner Stad gibts die Kanalstrasse, und oft verschwindet der erste Buchstabe.
hm.
Kommentar ansehen
12.05.2013 01:06 Uhr von mort76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
...mein alter Arbeitsplatz lag in der "Pierstraße"...eine kleine Edding-Korrektur von "P" nach "B" lag da recht nahe.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?