11.05.13 09:40 Uhr
 370
 

Bundeskanzlerin Angela Merkel bittet um Gnade für Todeskandidaten in Indien

Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundespräsident Joachim Gauck baten den indischen Ministerpräsidenten für einen Inder um Gnade, dem nach seiner Abschiebung nach Indien die Todesstrafe droht.

Dem Mann wird zur Last gelegt, 1993 an einem Bombenattentat in der Hauptstadt Neu Dehli beteiligt gewesen zu sein. Bei dem Anschlag starben damals neun Menschen.

Der Mann wurde in seiner Heimat in seiner Abwesenheit zum Tode verurteilt. 1994 wurde er in Deutschland, als er auf der Durchreise war, festgenommen und später abgeschoben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Angela Merkel, Indien, Todesurteil, Gnade
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!