10.05.13 19:32 Uhr
 20.175
 

Das ging komplett schief: Onlinestrategie von Media Markt und Saturn gescheitert

Media Markt und Saturn haben vor rund zwei Jahren ihren Online-Versandhandel aktualisiert und diesbezüglich einen großen Neustart hingelegt. Doch wie es jetzt scheint, ist dieses Vorhaben gewaltig schief gegangen.

Nach zwei Jahren macht der Online-Anteil von Media-Saturn laut Portfolio-Manager Ingo Speich vom Großanleger Union Investment am Gesamtanteil nur vier Prozent aus. Demnach habe man den Online-Versandhandel anfangs einfach ignoriert. Das rächt sich jetzt umso härter.

"Wohin es führt, wenn der richtige Zeitpunkt versäumt wird, sieht man bei Media Markt und Saturn. Amazon und die restliche Online-Welt machen Media Markt und Saturn das Leben schwer, der Druck wird weiter zunehmen", erklärte er.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Markt, Strategie, Media Markt, Online-Markt
Quelle: www.derhandel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

33 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.05.2013 19:43 Uhr von 99dimensions
 
+126 | -3
 
ANZEIGEN
"Wohin es führt, wenn der richtige Zeitpunkt versäumt wird"

Falsch, da wird einfach nichts gekauft weil kein Angebot vorhanden und alles völlig überteuert ist.
Kommentar ansehen
10.05.2013 19:56 Uhr von CrazyWolf1981
 
+47 | -2
 
ANZEIGEN
Wer Amazon kennt, warum dann bei MM und co kaufen? Außer das begehrte Produkt ist vielleicht nur dort verfügbar.
Bei Amazon hat man Transparenz. Kundenbewertungen ob gut oder schlecht, da kann man sich eine Meinung bilden. Service: Ist mal was mit einem Gerät, ist Amazon unschlagbar. Bei mir z.B. Drucker nach 1 3/4 Jahren kaputt gegangen. Amazon schickt entweder direkt Ersatz mit neuer 2 jähriger Garantie, oder erstattet das Geld und man kann sich genauso ein neues Gerät holen. Ausfallzeit vielleicht 2 - 3 Tage.
Hatte mal einen Drucker aus dem Media Markt. Nach 3 Wochen defekt, schickten die gemütlich ein. Taktik, dass man sich ggf. gezwungen sieht im Laden direkt noch einen neuen zu kaufen, wenn man darauf angewiesen ist.
Ich würde auch bei Amazon kaufen wenns teurer als MM und Co wäre, allein der Service und die Gewissheit dass während der Garantiezeit alles unproblematisch abgewickelt wird, ist Gold wert.
Kommentar ansehen
10.05.2013 20:24 Uhr von owned1390
 
+43 | -0
 
ANZEIGEN
Der Onlineshop ist einfach scheiße!
Kommentar ansehen
10.05.2013 20:55 Uhr von Iceman2163
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
nicht einfach alles glauben was geschrieben wird. die mediamarkt und saturn gruppe hat schon vor einiger zeit durch die übernahme von redcoon im internet positioniert. nur weil man nicht alles unter dem gleichen namen anbietet heißt es nicht, dass es nicht das gleiche ist.
Kommentar ansehen
10.05.2013 20:58 Uhr von tehace
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
also mein waschmaschine war im mm shop bissel billiger mit aufbau und alte mitnehmen und ne 0% finanzierung =) ging alles ohne probleme über die bühne ...

[ nachträglich editiert von tehace ]
Kommentar ansehen
10.05.2013 21:11 Uhr von ms1889
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
die sind einfach zu teuer mitlerweile (im laden kann man auch nur noch sonderangebote kaufen)... und all dieser spezell für metro gebaute schrott... wer will son minderwertigen scheiß? grade im computer bereich sind sie sehr mangelhaft bestückt.

[ nachträglich editiert von ms1889 ]
Kommentar ansehen
10.05.2013 22:01 Uhr von Crushial
 
+32 | -0
 
ANZEIGEN
Nur zur Info, Jauchegrube ist ein bekannter Troll hier bei SN. Nicht, dass ihr noch glaubt, was er schreibt.
Kommentar ansehen
10.05.2013 22:33 Uhr von Prachtmops
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
@ jauchegrube

ich hab bestimmt schon 500 bestellungen bei amazon getätigt und davon war ein artikel mit gebrauchsspuren.
entweder hat dort einer im lager nicht aufgepasst, oder beim hersteller war schon was schief gelaufen.
passiert halt mal, sollte nicht, aber kommt vor.

man kann also nicht davon ausgehen, das sowas die regel ist... von daher wüßte ich mal gerne, von wem du das hast, das es bei amazon nur gebrauchte ware gibt.
wenn man bei den marketplace händlern kauft, kommt das oft vor, aber da kann amazon ja nix zu.


zur news:

das kommt davon wenn man jahrelang nur seine ketten füttert und den onlinehandel ignoriert.
dazu fette preise und eine unübersichtliche shopsoftware.
das war bisher das schnelle ableben aller internetshops die die gleichen fehler machten.
Kommentar ansehen
10.05.2013 23:26 Uhr von Timmer
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Beide haben zwar überteuerte Waren am Start, jedoch waren im Online-Store doch oft Artikel vorhanden, die preislich gesehen mit Amazon mithalten konnten. Man musste nur mal genauer schauen.
Kommentar ansehen
10.05.2013 23:34 Uhr von keineahnung13
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
hab schon öfters geguckt... manchmal so teuer wie die Konkurenz aber durch den Versand dann viel teurer... oder schon meist so teurer... und amazon ist auch nicht der einzigst günstige... also diese ausreden können die nicht haben...
und z.b. von Amazon Lagerkosten und Co dürften auch nicht billiger sein als von Mediamarkt und Co die Läden mit paar Hanseln die eh keine Ahnung haben...
Kommentar ansehen
11.05.2013 00:04 Uhr von Hugh
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ich muss Prachtmops Recht geben.

Die Arbeitsbedingungen bei Amazon mögen fragwürdig sein, aber für den Kunden punkten sie auf der ganzen Linie.

Ich habe in den letzten Jahren tausende Euro dort gelassen und es kein einziges mal bereut.

Gute Preise, Bewertungen, rasend schnelle Lieferung (letztens: abends um 19.00 Uhr bestellt - kein Overnight -, am Folgetag schon da), extreeeeeeeeeeem guter Kundenservice, stets Neuware - was will man mehr?!?.

Was soll ich mich da bei der Metrogruppe rumplagen? Am besten noch im vollen Laden, wo ich nie einen Verkäufer sehe und die Beratung unter aller Kanone ist...
Kommentar ansehen
11.05.2013 00:12 Uhr von kloetenpony
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Habe schon sehr oft und sehr günstig bei redcoon gekauft -
was mittlerweile ja auch zur Media Saturn etc. Group gehört...
...komisch
Kommentar ansehen
11.05.2013 00:46 Uhr von MasterMind187
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Guter Shop fängt mit einer guten Software an und daran ist meiner Meinung nach MediaMarkt gescheitert. Deren Seite ist ein totaler Krampf und die Suchfunktion ist einfach nur miserabel. Oftmals wird alles mögliche gefunden, aber nicht das gewünschte Produkt. Da bestelle ich dann auch lieber direkt bei Amazon
Kommentar ansehen
11.05.2013 01:12 Uhr von Pelle_Pelle
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
hab weder bei Mediamarkt noch bei Saturn online jemals was gekauft.
Die Shop sind einfach schlecht aufgebaut und Angebote gibts dort nicht wirklich!
Kommentar ansehen
11.05.2013 03:08 Uhr von cantstopfapping
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Für alle die es nicht wissen, MediaMarkt hat damals wegen Lapalien kleine Onlinehändler abgemaht. Das ist für mich der Hauptgrund, dass ich bei dem Saftladen nicht mehr einkaufe. Hoffe, dass das Ende von MM und Saturn bald kommt:
http://www.heise.de/...
Kommentar ansehen
11.05.2013 04:59 Uhr von Botlike
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wieso kauft Amazon nicht einfach die Metro-Gruppe? Saturn ist doch sowieso nur noch das "Schaufenster" für Amazon ;-) Zumindest in studentischen Kreisen, wo man genau auf das Geld schauen muss...
Kommentar ansehen
11.05.2013 08:10 Uhr von das kleine krokodil
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
In der Regel Teurer wie Amazon (selbst wenn der Preis auf den ersten Blick der gleiche ist so versendet Amazon ab 20€ Wert Versandkostenfrei im gegensatz zum Mediamarkt angebot)
Keine Bezahlung mittels Lastschrift.
Also eigentlich keinen grund da zu bestellen
Kommentar ansehen
11.05.2013 08:18 Uhr von BeatDaddy
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Wo ist denn der Media-Markt viel zu teuer? Das ganze Leben drumherum ist wahnsinnig teuer geworden und ihr verdient wahrscheinlich alle zu wenig, um Euch jede Woche neue Technik-Gadgets zu kaufen...Mal abgesehen davon, dass das sowieso niemand macht, braucht jeder Mensch auch mal ein Ansporn, auf etwas zu sparen und nicht all das Geld, was man noch gar nicht hat, gleich wieder auszugeben! Ihr müsst Euch ändern, nicht die Welt....Da haben Eure Erziehungsberechtigten Euch etwas wichtiges bei der Erziehung vorenthalten!
Kommentar ansehen
11.05.2013 08:40 Uhr von bigJJ
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Am Rande erwähnt sei, dass die RedCoon.de bereits vor längerem übernommen haben, man wird sehen, wie sich MM/Saturn in Zukunft schlagen wird.
Kommentar ansehen
11.05.2013 08:44 Uhr von BeatDaddy
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
99dimensions: Mann, geh mal auf Toilette, da liegt wohl noch was quer....Nur weil Du aus den von Dir genannten Gründen dort nicht mehr einkaufen gehst, heißt das noch lange nicht, dass alle anderen das genauso machen...Aber bevor ich mir etwas bestelle und wieder tagelang warten muss, um es zu bekommen, fahr ich lieber die 10 km dort hin und kaufe es mir direkt.

Medias & Saturns gibt es an jeder Ecke...und ich denke nicht, dass z.B. ein 32 GB-Stick für 13,99 von San-Disk "viel" zu teuer ist. Vielleicht für die Leute, die alles geschenkt haben wollen, aber für den Rest eben nicht...!

Und wer die Qualität der Produkte dort bemängelt, wird mit seinen paar Kröten im Portemonnaie auf keinen Fall hochwertigste Technik von einem anderen Technik-Dealer dafür bekommen, das sind und bleiben Wunschträume!

Werdet mal erwachsen, Ihr hört Euch alle an, wie mein 13-jähriger Sohn....
Kommentar ansehen
11.05.2013 08:44 Uhr von TeKILLA100101
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
beim onlinegeschäft zählt am ende immer der preis... es gibt einfach keinen anderen ansporn, vielleicht jahre lange gute erfahrung mit einem shop und deshalb gibt man da auch eher nen euro mehr aus.

aber grundsätzlich wollen alle nur eben ihr produkt zum günstigsten preis. is ja auch verständlich.
Kommentar ansehen
11.05.2013 09:09 Uhr von das kleine krokodil
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@BeatDaddy
viel zu teuer ist relativ, aber schau doch mal auf deren Webseite die Top Angebote an
http://www.mediamarkt.de/...

SAMSUNG Galaxy Note 8.0 WiFi 16GB weiß
399€ zzgl. Versand

so und jetzt bei Amazon
http://www.amazon.de/...
389€ ohne Versandkosten

PHILIPS BDP3300
72€ zzgl. Versand
http://www.mediamarkt.de/...

Das selbe gerät bei Amazon 71,65€ ohne Versandkosten
http://www.amazon.de/...

Und da die Versandkosten beim Mediamakrt für Standardversand nunmal 4,99€ sind und bei anderen Anbietern der Versand Kostenlos ist muss man halt immer schauen was man im Endefekt bezahlt.

Also so spontan hat sich da nichts geändert seit dem ich das letzte mal nachgeschaut habe.

Und ja hier geht es nur um das Online angebot und nicht um die Angebote im Laden, da mag es durchaus schon mal das ein oder andere Schnäpchen geben, aber meistens sind sie teurer.
Kommentar ansehen
11.05.2013 09:46 Uhr von Bierpumpe1
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Media Markt und Saturn nerven mich gewaltig mit ihrer agressiven Werbung ( geiz ist geil & ich bin doch nicht blöd.)
Schreckt eher ab als mich dazu zu bewegen da was zu kaufen.
Kommentar ansehen
11.05.2013 09:51 Uhr von thor.online
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kaufe bei der Metro Gruppe (Media-Saturn) - denen gehören ja auch beide Elektronik-Markt-Ketten - schon lange nichts mehr. Nur mal eine Blu-ray, wenn sie im Angebot ist. Ich kaufe ja meinen Apfelsaft schließlich auch nicht in der Apotheke. Beide Märkte sind viel zu überteuert. Die Kette der Beispiele ist ellenlang. Meinen Sony Full-HD Flat habe ich auch um 40% günstiger bekommen, als ich bei denen hätte hinlegen müssen. Die haben nicht begriffen, dass die User im Netz Preise vergleichen und das beste Angebot heraussuchen können und dass es auch keine Rolle spielt, dass man mal ein, zwei Tage länger auf den ersehnten Artikel wartet, wenn er aus dem europäischen Ausland kommt. Leider gilt in Zeiten des Internets leider nicht der Spruch: "Noch´n Winter und ihr kommt auch dahinter!" Irgendwann wird Metro dieses Konzept eh einstampfen.
Kommentar ansehen
11.05.2013 10:17 Uhr von LucasXXL
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
redcoon ist auch sehr oft durch den Versand teurer. Ach ja wenn ich mit Keditkarte bezahle kostet das da noch mal 1,45 %, lauter versteckte Kosten!

Refresh |<-- <-   1-25/33   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?