10.05.13 17:49 Uhr
 302
 

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) plädiert für Maut auf Bundesstraßen

Peter Ramsauer (CSU), der Bundesverkehrsminister, hat sich dafür ausgesprochen, dass auch auf Bundesstraßen eine Maut eingeführt werden soll.

Ohne Maut würde die Verkehrsinfrastruktur in Deutschland verfallen. Um dem entgegen zu wirken müsste Geld aus dem Bundeshaushalt kommen. Infolge der Schuldenbremse, ist damit aber nicht zu rechnen, so der Minister.

Laut Ramsauer befinden sich deutsche Straßen, Schienenwege und Wasserstraßen in sehr schlechtem Zustand. "Es gibt viele Regionen, da brennt es an allen Ecken und Enden", so der CDU-Politiker.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CSU, Maut, Peter Ramsauer, Bundesstraße
Quelle: www.neuesausbraunschweig.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.05.2013 17:52 Uhr von sicness66
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Würde man nicht alle Nase lang die Steuern für Unterneh