10.05.13 17:46 Uhr
 649
 

Microsoft geht bei Windows 8.1 "Blue" auf PC-Herstellerwünsche ein

Microsoft will laut dem Wall Street Journal bei dem Windows-8-Update auf Windows 8.1 "Blue" auf die Wünsche der PC-Hersteller eingehen.

In erster Linie soll es dabei um die Touch-Ausrichtung von Windows 8 gehen. PC-Hersteller hatten damit immer wieder Probleme gehabt.

Auch sei durch die Einführung von Windows 8.1 "Blue" mit geringeren Einstiegspreisen bei Touch-Geräten zu rechnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Update, PC, Windows, Tablet, Windows 8
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Windows 8: Bald wird es keine Updates mehr geben
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Windows 8: Bald wird es keine Updates mehr geben
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?