10.05.13 15:23 Uhr
 2.112
 

Neue Steuern in USA: Online-Shopping kann in Deutschland in Zukunft teuer werden

In den USA wurde vor kurzem ein neues Gesetz über die Besteuerung verabschiedet, wonach Online-Shopping teurer wird.

Auch in Deutschland gibt es ähnliche Diskussionen darüber. Am Ende könnte auch hier Online-Shopping teurer werden.

Weil vielen Staaten die Schulden Sorgen bereiten, herrscht weltweit ein regelrechter Kampf darüber, welcher Staat die Steuern beim Kunden im Internet erheben darf. Über kurz oder lang wird sich das auch auf die Preise beim Online-Shopping hierzulande bemerkbar machen.


WebReporter: Haberal
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Deutschland, Online, Steuer, Shopping, teuer
Quelle: www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brasilien: Ex-Fußballstar Ronaldinho möchte für rechtsextreme Partei kandidieren
Agrarminister stimmte Glyphosat in EU zu: In deutschen Gärten will er Verbot
Japan-Importe: Britischer Außenminister trinkt demonstrativ Saft aus Fukushima

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.05.2013 15:40 Uhr von majorpain
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm haut man eine Poststeuer drauf. :-)
Einfallsreichtum unserer Politiker ist groß. Wäre ein Exportschlager eigentlich.
Kommentar ansehen
10.05.2013 15:50 Uhr von psycoman
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Und warum sollten Onlineshopping in Deutschland jetzt teurer werden? Auch Onlinehändler zahlen Steuern, die sich nicht von Ladengeschäften unterscheiden, soweit ich weiß.
Kommentar ansehen
10.05.2013 20:21 Uhr von ptahotep
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum soll ein Gesetz das in den USA verabschiedet wurde auf das deutsche Gebiet oder gar die EU eine Auswirkung haben?
Es gibt ein Welthandelsabkommen gemäß der WTO und auch Abmachungen unter den Ländern.
Da ist alles klar geregelt.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mannheim: Angriff auf Polizeibeamte
Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?