10.05.13 14:49 Uhr
 188
 

Türkische Staatsanwaltschaft über "RedHack": Cyber-Gruppe keine Terrororganisation

Die Staatsanwaltschaft in der türkischen Hauptstadt Ankara hat entschieden: Die Cyber-Gruppe unter dem Namen "RedHack" ist keine Terrororganisation.

Das türkische Hacker-Kollektiv geriet in die Ermittlungen der türkischen Staatsanwaltschaft aufgrund einer Attacke auf die Internetseiten der Polizei im vergangenen Februar 2012.

Laut Staatsanwaltschaft sei die Gruppe zwar eine illegale Organisation, jedoch würden ihre Aktionen ohne Gewalt ablaufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal