10.05.13 12:51 Uhr
 316
 

NASA-Sonde "Solar Dynamics Observatory" fotografiert eine M7,5-Sonneneruption

Die NASA-Sonde "Solar Dynamics Observatory" (SDO) ist nun schon seit mehr als drei Jahren im Einsatz und versorgt die Forscher täglich mit neuen Aufnahmen von der Sonne.

Nun wurde wieder ein besonders schönes Foto von der Sonne zur Erde gefunkt. SDO hat eine Sonneneruption der mittleren Kategorie M7,5 aufgenommen.

Bei der Eruption wurde Materie von der Sonne mit einer Geschwindigkeit von 1.000 Kilometer in der Sekunde ins All geschleudert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: NASA, Sonde, Solar, Sonneneruption
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Astronomie: Naher Stern mit sieben erdähnlichen Planeten entdeckt
Neuer Kontinent unter Neuseeland gefunden
Orkanwarnung für Norddeutschland: Erhebliche Schäden und Behinderungen erwartet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheime Strukturen der Macht - Teilnehmerliste Münchener Sicherheitskonferenz
CDU-Politiker Reul nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"
CDU-Politiker Reul bezeichnet nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?