10.05.13 12:15 Uhr
 373
 

Tochter des Cleveland-Entführers ist geschockt und will "am liebsten sterben"

Der Entführer aus Cleveland, der drei Frauen zehn Jahre gefangen hielt und vergewaltigte, hat selbst eine Tochter.

Nachdem Angie Gregg von den schrecklichen Taten ihres Vaters erfuhr, wollte sie "am liebsten sterben".

Gregg sagte, sie wolle ihren Vater nie mehr wiedersehen und sei erschüttert und angeekelt von dessen Taten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tochter, Entführung, Cleveland
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Nigeria: Bei Selbstmordattentat zweier Schülerinnen sterben 30 Menschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.05.2013 14:58 Uhr von psycoman
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
So würden die meisten wohl reagieren. Was soll sie auch sonst sagen? "Geile Sache, Papa!"

Nun, immerhin sind die Frauen wieder frei, und nicht tot, auch wenn die wohl sehr lange für die Verarbeitung der Sache brauchen werden, falls das überhaupt klappt.
Kommentar ansehen
10.05.2013 18:25 Uhr von Justus5
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht nur die Familien der Entführungsopfer mehr oder weniger zerstört - auch die eigene Familie leidet unter sowas logischerweise
Der eigene Papa, ein Monster. Da knabbert jeder dran...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?