10.05.13 11:18 Uhr
 5.162
 

Eltern empört: Disney verpasst schottischer Heldin Merida eine sexy Barbie-Taille

Eltern sind entsetzt über das Make-Over, das der Disney-Konzern der tapferen schottischen Heldin Merida verpasst hat.

Die Figur habe nun eine Frisur wie ein "Victoria´s Secret"-Dessous-Model und eine übertrieben dünne Taille wie die Barbie-Puppe.

Im Internet beklagen nun viele Eltern diese sexy Überarbeitung, die eine natürliche Figur in ein Klischee verwandele.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Eltern, sexy, Disney, Barbie, Taille
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"
Madonna gibt zu, einst mit Michael Jackson herumgeknutscht zu haben
"Forbes"-Negativliste: Johnny Depp erneut der überbezahlteste Schauspieler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.05.2013 14:31 Uhr von Eleanor_Rigby
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Sowas lächerliches! Nicht irgendwelche besorgten Eltern empören sich, sondern der konservative britische Boulevard, und zwar darüber, daß ein gezeichneter Comiccharakter nicht mehr genauso aussieht, wie sein CGI-Pendant.
Kommentar ansehen
10.05.2013 22:14 Uhr von Bierpumpe1
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Finde ich auch.
Kommentar ansehen
11.05.2013 01:34 Uhr von Der_Norweger123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja... Das Mädl da... wenn sie oft nen Pferd reitet, kriegt sie ein breiten Arsch, und wenn sie Aktiv ist, bekommt sie Muskelmasse, halt. Vllt wurde ihr Bauch durch ein Korsett verunstaltet ?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?