09.05.13 21:30 Uhr
 811
 

Kenia: Plakataktion "Gute Katholiken benutzen Kondome"

Aktuell zeigen Plakate in Kenia den Spruch "Gute Katholiken benutzen Kondome", was die katholische Kirche in dem afrikanischen Land in Aufregung versetzt. Die Aktion hatte die US-amerikanische Gruppe "Katholiken für freie Wahl" gestartet.

Die Gruppe ist auch in anderen Ländern ein Dorn im Auge der Katholischen Kirche, da sie immer wieder mit solchen Aktionen auffällt. US-Bischöfe sprachen ihr jeglichen katholischen Charakter ab und halten sie für "den verlängerten Arm der Abtreibungslobby".

Kardinal John Njue, Erzbischof von Nairobi und Präsident der kenianischen Bischofskonferenz, erklärte zu diesem Thema: "Katholiken sind für das Leben und nicht für freie Wahl". Die Kirchenoberen fürchten nun, dass viele Kenianer denken, diese Aktion hätte die katholische Kirche durchgeführt.


WebReporter: blonx
Rubrik:   Kultur / Religion
Schlagworte: Kirche, Kondom, Kenia
Quelle: de.radiovaticana.va
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.05.2013 21:30 Uhr von blonx
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Nach UNO-Angaben sind etwa 1,5 Millionen der Kenianer HIV-positiv. Die Benutzung von Kondomen ist in dem Land umstritten und AIDS leider noch immer ein Tabuthema.
Kommentar ansehen
09.05.2013 22:20 Uhr von kirjava
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
"Katholiken sind für das leben und nicht für eine freie wahl" ?

Super das sagt doch schon alles über den "verein" aus, gut dass ich da bald austrete. Pfui!
Kommentar ansehen
09.05.2013 23:06 Uhr von pippin
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ach ja, die Hardcore-Katholen halt!

Jahrhunderte lang hat man sich seine "kleine, heile Welt" zusammengelogen, -geklaut und -gemeuchelt und dann kommt da plötzlich so ein kleiner Haufen von Revoluzzern und will in die aktuelle Realität?!?!?
Neee, also wirklich, so geht da ja nicht!

Es wird immer offensichtlicher, dass es den Kirchenoberen rein gar nicht um den Menschen an sich geht, sondern lediglich um die Kontrolle über eben diesen ... am besten in Verbindung mit Kontrolle über dessen Gelder.

Ich bin immer wieder verwundert, wieso eigentlich nicht noch mehr Menschen aus der katholischen Kirche austreten!?!?!
Selbst wenn man gläubiger Christ ist, dann muss man doch ehrlich zugeben, dass gerade die römisch katholische Kirche eigentlich gar nichts mit christlichem Glauben zu tun hat.
Kommentar ansehen
10.05.2013 00:59 Uhr von ms1889
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
KATHOLIKEN der christliche gegenpart der radikalen moslems.

[ nachträglich editiert von ms1889 ]
Kommentar ansehen
10.05.2013 01:32 Uhr von nachtstein_
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso Minusse für für diese News?
Ach ich weiß. Lesen und nicht verstehen. Nichts neues hier.
Kommentar ansehen
10.05.2013 13:54 Uhr von labertaeschchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kirjava

" gut dass ich da bald austrete."

wieso BALD und nicht HEUTE?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht