09.05.13 19:32 Uhr
 1.004
 

USA: 83-Jährige Nonne bricht in Atomlager ein und besprüht es mit Bibelsprüchen

Die Amerikanerin Megan Rice ist zwar Nonne und bereits 83 Jahre alt, aber das hinderte sie nicht in eine Atomanlage in Oak Ridge einzubrechen und dort alles mit Bibelsprüchen vollzusprayen.

Rice wollte damit gegen Krieg demonstrieren, doch wegen der Aktion drohen ihr nun bis zu 20 Jahre Gefängnis.

Konkret werden der alten Dame Beschädigung von Staatseigentum, unerlaubtes Betreten der Anlage und mangelnde Reue vorgeworfen. Die Nonne sagt, sie bereue eigentlich schon etwas: "Dass ich damit 70 Jahre gewartet habe."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Nonne, Atomlager, Einruch
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.05.2013 19:52 Uhr von Botlike
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Sauber! Einfach geil! Und ob sie jetzt die nächsten paar Jahre "ora et labora" im Knast oder im Kloster macht, stört sie wahrscheinlich eher wenig. Trotzdem gilt der Dame mein Respekt.
Kommentar ansehen
09.05.2013 19:55 Uhr von SpankyHam
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
gleich dingfest machen die alte oma
Kommentar ansehen
10.05.2013 00:47 Uhr von ms1889
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
great megan..we love you for it and god is on your site at the next time.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich
USA: Mysteriöse Datenfirma will Donald Trumps Sieg ermöglicht haben
Graz: Sex-Attacke im Zug von zwei Afghanen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?