09.05.13 19:26 Uhr
 221
 

Bonn: 14-Jährige Radfahrer verursacht aus Unachtsamkeit Unfall

Am Dienstag gegen Abend kam es auf dem Servatiusweg in Bonn zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 14-Jährigen Radfahrer und einem Autofahrer.

Der Jugendliche fuhr aus Unachtsamkeit mit seinem Fahrrad auf den vor ihm befindliches Fahrzeug auf. Daraufhin stürzte er zu Boden und zog sich Verletzungen zu.

Der gerufene Rettungsdienst versorgte den Jungen an der Unfallstelle. Danach wurde er nach Hause gebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Bonn, Radfahrer, Unachtsamkeit
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Schweiz: Mann kauft zum schänden einen Deutschen
Neapel/Italien: Krankenhauspersonal macht nach System jahrelang blau

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.05.2013 19:57 Uhr von huschi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und in China ist ein Sack Reis umgefallen!!!
Das ist doch echt keine Short-News wert.
Kommentar ansehen
09.05.2013 21:07 Uhr von MBGucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
14-Jährige Radfahrer
auf den vor ihm befindliches Fahrzeug
Kommentar ansehen
09.05.2013 23:06 Uhr von nachtstein_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das muß ich erstmal verarbeiten.

Hilft mir jemand bei der Gründung einer Selbsthilfegruppe?


[ nachträglich editiert von nachtstein_ ]
Kommentar ansehen
10.05.2013 11:44 Uhr von OO88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat er sein Taschengeld aufgebessert . Schramme am Auto wird wohl min 1000.- Euro bringen. Anteilig 200.-

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weißes Haus schließt Medien bei Fragerunde aus
Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?