09.05.13 19:19 Uhr
 82
 

Fußball/Italien: Paul Pogba nach Spuckattacke lange gesperrt

Mittelfeldakteur Paul Pogba von Juventus Turin wurde jetzt für eine Spuckattacke in der Partie gegen US Palermo für drei Partien gesperrt.

Hier gab es ein Gerangel mit Gegenspieler Salvatore Aronica, daraufhin spuckte Pogba ihn an. Deshalb flog er in der 83. Minute vom Platz.

Pogba soll laut Medienberichten in der jüngsten Vergangenheit auch bei Real Madrid auf der Wunschliste gestanden haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Italien, Spuckattacke
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: RB Leipzig verpflichtete Stuttgarter Torwart-Hoffnung
Fußball: Gegen Zahlung wird Mittelfingerverfahren gegen Bayern-Coach eingestellt
Fußball: Bayern-Trainer Ancelotti zahlt für Stinkefinger

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

La Réunion: Surfer von Hai zerfleischt
Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant
Japan: Zoo töten Affen, weil sie Gene einer "invasiven fremden Art" tragen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?