09.05.13 19:12 Uhr
 373
 

Fußball/Italien: Bald weniger Vereine in den ersten beiden Ligen?

Der italienische Fußballverband plant eine radikale Neuerung. Und zwar sollen die beiden ersten Ligen schrumpfen. In Liga eins sollen in Zukunft nur noch 18 statt wie bisher 20 Vereine spielen.

In der Serie-B sollen nur noch 20 statt wie bislang 22 Klubs spielen. Laut dem Verbandschef spielen in Italien momentan 132 Profi-Klubs, und diese Zahl soll verringert werden.

Positiver Nebeneffekt wären höhere TV-Gelder für die einzelnen Vereine.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Italien, Liga
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rad: Positiver Dopingbefund bei Tour- und Vuelta-Sieger Christopher Froome
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
Fußball: Hoffenheim kann Trainer nicht halten - "Müssen ihn irgendwann klonen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.05.2013 20:43 Uhr von generalviper
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Positiver Nebeneffekt wären höhere TV-Gelder für die einzelnen Vereine"

Womit auch schon alles gesagt wäre...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rad: Positiver Dopingbefund bei Tour- und Vuelta-Sieger Christopher Froome
Bitcoin: Größter Broker möchte Wetten auf fallende Kurse zulassen
CSU-Spitzen veräppeln SPD als "Krabbelgruppe" und nennen KoKo ein "No-Go"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?