09.05.13 19:12 Uhr
 369
 

Fußball/Italien: Bald weniger Vereine in den ersten beiden Ligen?

Der italienische Fußballverband plant eine radikale Neuerung. Und zwar sollen die beiden ersten Ligen schrumpfen. In Liga eins sollen in Zukunft nur noch 18 statt wie bisher 20 Vereine spielen.

In der Serie-B sollen nur noch 20 statt wie bislang 22 Klubs spielen. Laut dem Verbandschef spielen in Italien momentan 132 Profi-Klubs, und diese Zahl soll verringert werden.

Positiver Nebeneffekt wären höhere TV-Gelder für die einzelnen Vereine.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Italien, Liga
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso
Fußball: RB Leipzig würde Ronaldo und Messi nicht verpflichten - "Zu alt"
Fußball: Schuss von Beinamputiertem zum Tor des Monats in Schottland gewählt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.05.2013 20:43 Uhr von generalviper
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Positiver Nebeneffekt wären höhere TV-Gelder für die einzelnen Vereine"

Womit auch schon alles gesagt wäre...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?