09.05.13 17:19 Uhr
 1.329
 

"Wer wird Millionär?": Kandidat ist nicht mehr sauer auf seinen Joker

In der vergangenen Folge der RTL-Quiz-Show "Wer wird Millionär?" versuchte Magier Jérôme Adjallé sein Glück. Er schaffte es bis zur 125.000 Euro-Frage, dann brauchte er Hilfe. Obwohl ihm sein Telefonjoker bereits die richtige Antwort genannt hatte, wandte er sich noch mal ans Publikum.

Dort suchte er sich eine 19-jährige Studentin aus. Diese riet ihm zu einer anderen - falschen - Antwort. Adjallé hörte auf sie und fiel auf 500 Euro zurück. Mittlerweile sei der Magier aber nicht mehr sauer.

Nachdem er mitbekam, was für ein Shitstorm über die Studentin einbrach, hielt er sogar seine Freunde und Bekannte dazu an, das Mädchen in Ruhe zu lassen. Immerhin sei er nicht ärmer als vorher und habe keine Schulden abzubezahlen, sondern habe nur aus Spaß an der Show teilgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Matschbanane
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kandidat, Wer wird Millionär?, Shitstorm, Joker
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.05.2013 17:19 Uhr von Matschbanane
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mir tun sowohl das Mädel als auch der Kandidat leid. Beide haben jetzt ihr Päckchen zu tragen, aber schön, dass der Kandidat wenigstens nicht mehr sauer ist.