09.05.13 13:40 Uhr
 637
 

Tempolimit/Unfallstatistik: ADAC kontert SPD-Chef Sigmar Gabriel

Der ADAC ist der Auffassung, dass sich Sigmar Gabriel bei seiner Forderung nach einem Tempolimit auf Deutschlands Autobahnen nicht auf die Unfallstatistik stützen könne.

"Der Parteichef irrt, wenn er die Unfallstatistiken für seine Argumentation bemüht, das zeigen die Erfahrungen vieler Länder, die ein allgemeines Tempolimit haben", so ADAC-Vizepräsident für Verkehr Ulrich Klaus Becker.

So sei die Rate von Menschen in Österreich, die bei Unfällen sterben, 1,5-mal höher als in Deutschland. Trotz einem Tempolimit von 130.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Chef, SPD, ADAC, Sigmar Gabriel, Tempolimit
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD-Chef Sigmar Gabriel fordert, auch RTL-Zuschauer ernst zu nehmen
57-jähriger SPD-Chef Sigmar Gabriel und Ehefrau Anke erwarten zweites Kind
Sigmar Gabriel gibt Autobahnprivatisierungspläne auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.05.2013 14:53 Uhr von Bud_Bundyy
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Dazu sag ich nur, man kann sich auch selbst sowas von ins aus kicken.
Die SPD macht alles damit schwarz-gelb an der Macht bleibt.
Ich denke sie scheuen die Verantwortung.
Kommentar ansehen
09.05.2013 15:20 Uhr von UICC
 
+1 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.05.2013 15:50 Uhr von keineahnung13
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
also wenn ich nun z.B. in einer ewig Langen Autobahnabschnitt 80 fahren muss werde ich echt schnell müde.. weil Autobahn ist auch Breit und man kommt sich so vor das nix vorwärts geht... ermüdet einen schnell...
wenn ich mit meinem Kampfpolo 130-140 fahrn kann ist es viel angenehmer und bei 160 ist man noch wacher (aber das mute ich auf dauer meinen Polo nicht zu) bin auch schon 200 gefahren mit einer C Klasse wo platz war... war auch echt angenehm als mit 130 in der Weltgeschichte rumzuschaukeln... aber wie gesagt, so wie es der Verkehr und das Wetter dies zulässt... weil ob 120 oder 200... bei einem richtigen Crahs ist es eh dann wurscht...
Kommentar ansehen
10.05.2013 00:07 Uhr von Wurzelheini
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ja, österreich 1,5 mal soviel und usa mit ihren 60/70 mph doppelt soviel wie deutschland!! gabriel is so ein dummschwätzer...demnach müsste man eigentlich eine mindestgeschwindigkeit von 130+km/h fordern...
wichtiger wäre mindestabstand und rechtsfahrgebot strenger zu kontrollieren. notorische mittelspurfahrer mit fahrverboten erziehen und lkw-fahrer mit einer autolänge abstand ausm verkehr ziehen + überholverbot für lkw auf 2-spurigen autobahnen oder besser auf allen autobahnen. das würde schon einiges verbessern.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD-Chef Sigmar Gabriel fordert, auch RTL-Zuschauer ernst zu nehmen
57-jähriger SPD-Chef Sigmar Gabriel und Ehefrau Anke erwarten zweites Kind
Sigmar Gabriel gibt Autobahnprivatisierungspläne auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?