09.05.13 13:12 Uhr
 6.045
 

Kunden sind sauer: Das Samsung Galaxy S4 hat nun sogar massive LTE-Probleme

Das Samsung Galaxy S4 ist seit Kurzem auf dem Markt. Doch mittlerweile häufen sich vermehrt Meldungen, dass einiges mit dem Smartphone nicht in Ordnung sei. So berichten zahlreiche wütende Nutzer jetzt, dass LTE bei dem S4 nicht richtig funktionieren würde.

Selbst in Großstädten, in denen LTE-Empfang normalerweise garantiert ist, soll teilweise kein Einbuchen in das LTE-Netz möglich sein. Falls das Einbuchen jedoch klappt, verliert das S4 angeblich häufig trotzdem das Netz komplett.

Dann muss stellenweise die PIN neu eingegeben werden, damit sich das Smartphone neu in ein 2G- oder 3G-Netz einbuchen kann. Besonders drastisch sei dieser Fehler im Vodafone-Netz. Daher wird stark vermutet, dass es sich um einen Software-Fehler handelt, für den Samsung nur indirekt etwas kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Probleme, LTE, Samsung Galaxy S4
Quelle: www.areamobile.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.05.2013 13:19 Uhr von NoBurt
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Ja was´n jetzt? Hat nun das S4 oder Vodafone das massive Problem?

Irgendwie paßt die Überschrift nicht mit dem Inhalt überein...
Kommentar ansehen
09.05.2013 13:22 Uhr von Cupraxx
 
+6 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.05.2013 13:24 Uhr von Crushial
 
+8 | -12
 
ANZEIGEN
@NoBurt:

Das Problem besteht angeblich nicht nur im Vodafone-Netz, sondern auch in anderen Netzen. Jedoch soll das Problem im Vodafone-Netz am stärksten ausgeprägt sein. Außerdem steht in der Überschrift, dass das S4 LTE-Probleme hat, nicht dass es Schuld an den Problemen ist. Das ist ein himmelsweiter Unterschied. Von daher ist die Überschrift ok, wenn es alle Netze betrifft.

[ nachträglich editiert von Crushial ]
Kommentar ansehen
09.05.2013 14:02 Uhr von Suffkopp
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
In der Überschrift steht "Das Samsung Galaxy S4 hat nun sogar massive LTE-Probleme"

also drückt die Überschrift aus das das S4 mit LTE-Probleme hat, nicht das LTE das Problem ist.

Natürlich steht in der Überschrift nichts von Schuld. Also bitte, Crushial, bitte nicht anfangen spitzzüngig zu veräppeln.
Kommentar ansehen
09.05.2013 14:22 Uhr von Frekos
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Das Problem liegt an den vorbestimmten Frequenzvergabe des LTE Frequenzbandes - Apple hat seine ganz eigene Frequenz belegt bei Vodafone - "Zum Glück"
Nur ein Deutsches Problem - noch -

[ nachträglich editiert von Frekos ]
Kommentar ansehen
09.05.2013 14:42 Uhr von misut
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe auch das S4 und habe O2.
Habe ihr ohne Probleme LTE-Empfang, am Handy scheint es also nicht wirklich zu liegen. Die Überschrift stimmt nicht mit dem Inhalt überein...
Kommentar ansehen
09.05.2013 19:25 Uhr von AbusBambus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da haben die Sklaven in China wohl geschlampt.
Kommentar ansehen
09.05.2013 20:29 Uhr von Ali Bi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...nicht das "...SENT FROM MY IPHONE..". wegmachen vergessen :-P
Kommentar ansehen
09.05.2013 21:10 Uhr von LucasXXL
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Netztwechsel-Problem gibt es doch auch mit Sticks. Da musst du dich auch völlig neu einbuchen.
Kommentar ansehen
09.05.2013 21:29 Uhr von Stegerius
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich kann in der Quelle nichts von Kunden lesen, die wütend oder sauer sind. Nur dass sich User darüber beklagen.
Hier wird vom Author einfach irgendwas frei erfunden!
Kommentar ansehen
11.05.2013 08:36 Uhr von xeniu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also erstens, Vodafone ist der letzte Dreck, zu mindestens in Bayern.
Zweitens, _WARUM_ wird LTE in den Städten garantiert? Waren nicht Auflagen bei den Versteigerungen der Frequenzen vorgegebenen, dass die Leute als erstes auf dem Land vom LTE profitieren sollen?

Verlogenes Pack diese Provider und der Staat.
Kommentar ansehen
12.05.2013 04:30 Uhr von Leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Stegerius

Ein User ist übersetzt ein Nutzer,
ein Nutzer der einen Dienst eines Anbieters in Anspruch nimmt.
Also muss ein Vertrag bestehen und der "User" ist folglich ein Kunde.
Und warum sollte sich einer dieser Kunden beklagen,
wenn er nicht in irgendeiner Weise sauer oder wütend wäre.

Nichts lege mir ferner als Crushial hier zu verteidigen,
aber dein Gedankengang zeugt von Oberflächlichkeit.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?