09.05.13 11:55 Uhr
 46
 

Kino: Erste Infos zum 3D-Drama "Every Thing Will Be Fine"

Der deutsche Regisseur Wim Wenders ("Pina") ist derzeit mit der Planung des Dramas "Every Thing Will Be Fine" beschäftigt. Diesen Film will er in 3D drehen. Für das Drehbuch ist der Norweger Bjørn-Olaf Johannessen ("Nowhere Man") zuständig.

Für die Hauptrolle wurde der Schauspieler James Franco ("Spiderman") verpflichtet. Die Story handelt von einem Schriftsteller, der mit seinem Auto einen kleinen Jungen tödlich verletzt. Dieses Ereignis fällt ihm schwer zu verarbeiten.

Die Aufnahmen sollen noch 2013 im kanadischen Montreal beginnen. Ein Kinostart ist für 2014 geplant.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: richy7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, 3D, Drama, James Franco
Quelle: www.cinefacts.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

James Franco soll Fotograf während Lana-Del-Rey-Konzert Kopfnuss verpasst haben
Neue Serie: Verhindert Zeitreisender Kennedy-Attentat?
James Franco veranstaltet skurrile Beschneidungsfeier für guten Zweck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

James Franco soll Fotograf während Lana-Del-Rey-Konzert Kopfnuss verpasst haben
Neue Serie: Verhindert Zeitreisender Kennedy-Attentat?
James Franco veranstaltet skurrile Beschneidungsfeier für guten Zweck


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?