09.05.13 11:07 Uhr
 6.715
 

Zürich: So funktioniert der Straßenstrich ab August

In Zürich (Schweiz) wird im Herbst dieses Jahres der erste Strichplatz des Landes in Betrieb genommen. Der zuständige Bauleiter erklärte nun die Funktionsweise am neuen Ort der Verrichtungsboxen.

"Der Freier fährt mit der Dame von rechts in die Einfahrt und wählt sich eine Box aus, um sein Geschäft zu verrichten", so Bauleiter Thomas Frey.

Insgesamt gibt es in Altstetten ZH zehn Verrichtungsboxen, an denen Prostituierte ihrer Arbeit nachgehen können. Anwohner sehen die Zukunft ihrer Nachbarschaft mit gemischten Gefühlen.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Freizeit / Erotik
Schlagworte: Zürich, August, Straßenstrich
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.05.2013 11:58 Uhr von labertaeschchen
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
@autor

zürich-altstetten heisst das ding. nicht altstetten ZH, denn es ist nur ein quartier von zürich und keine ortschaft.
Kommentar ansehen
09.05.2013 12:05 Uhr von newsleser54
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
"um sein Geschäft zu verrichten" Ist eigentlich immer was anderes als das, um was es hier geht ;)
Kommentar ansehen
09.05.2013 13:30 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Da kann man ja nur hoffen, dass diese Boxen in Natura nachher schöner aussehen, als dieses Model, welches im Newsbild gezeigt wird.
Kommentar ansehen
09.05.2013 15:33 Uhr von Domenicus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Find ich klasse, die ganzen Aargauer, die zum Ficken ans Limmatquai wollen, schon im Norden abzufangen ;-)

Eine schöne Anekdote ist ja, dass die Boxen unter anderem deshalb nach Altstetten gebaut werden, weil der Zürcher Stadtrat bei einer Orstbegehung am Limmatquai eine Dame erwischt hat, wie sie in einen Busch gesch*ssen hat.
Da wurden als Sofortmassnahme Dixie-Klos aufgestellt, als langfristiges Ziel sind jetzt die Verrichtungsboxen da.
Kommentar ansehen
09.05.2013 16:28 Uhr von sambeat
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Von Jauchegrube kommt heute nur wieder Dreck. Dort wo du lebst, hat´s dort kein Puff? Wenn doch, warum? Seid ihr notgeil oder eure Ehefrauen frigide?
Pfff.
Kommentar ansehen
09.05.2013 17:51 Uhr von mort76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
jauchegrube,
die Ausmister erledigen das gleich, nachdem sie mit deinem Kinderzimmer fertig sind.

Nun ja. Ich habe ja auch den Verdacht, daß meine Nachbarn in ihrer Wonung vögeln. Das kann ich zwar weder sehen noch hören, aber...ich sehe meine Zukunft in dieser Nachbarschaft mit gemischten Gefühlen.
Wenn das jeder täte...
Kommentar ansehen
09.05.2013 18:11 Uhr von V3ritas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also in Essen stinkt es aus Richtung dieser Boxen bis zur Hauptstrasse.^^ Ich will da nicht wohnen müssen.

[ nachträglich editiert von V3ritas ]
Kommentar ansehen
09.05.2013 19:20 Uhr von AbusBambus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nette mundharmonika im bild!
Kommentar ansehen
09.05.2013 22:31 Uhr von ErnstU
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"...., um sein Geschäft zu verrichten"


Ich weiss ja nicht auf was der zuständige Bauleiter steht, aber ich glaube die wenigsten Prostituierten machen anpi**** und anka**** mit.

[ nachträglich editiert von ErnstU ]
Kommentar ansehen
10.05.2013 10:06 Uhr von Schäff
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
>zürich-altstetten heisst das ding. nicht altstetten ZH,
>denn es ist nur ein quartier von zürich und keine ortschaft.

@labertaeschchen

Schreib das mal den Redakteuren/Redaktoren von blick.ch (der Quelle der News). Dort wird das Ding "Altstetten ZH" genannt.
Kommentar ansehen
10.05.2013 10:25 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ErnstU,
das ist eher eine Frage des Preises als des Wollens.
Kommentar ansehen
10.05.2013 11:15 Uhr von Bud_Bundyy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Konzept ist nicht Stimmig, wo ist der Platz für die Spanner?
Kommentar ansehen
10.05.2013 11:19 Uhr von TheRealDude
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt kann man zusammen mit einer Frau in solch einer Box kacken! Cool...
Kommentar ansehen
10.05.2013 15:05 Uhr von anmen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wer hats erfunden ?
Kommentar ansehen
10.05.2013 21:07 Uhr von mrs.cooper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was für eine Welt in der Männer Frauen für Sex bezahlen und diesen in einer garagenähnlichen Box ausführen. Wenn es wirklich Aliens gibt.. Die denken wir sind richtig bescheuert
Kommentar ansehen
11.05.2013 20:54 Uhr von trialstar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nix neues das gibts in Bonn auch schon. Da müssen die Nutten sich auch jeden Tag ein Steuerticket ziehen!

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht