09.05.13 10:36 Uhr
 181
 

Düsseldorf: Tourbus von Pink stand zulange vor einem Luxushotel - 20 Euro Strafe

Die deutschen Ordnungsämter nehmen auch auf Stars keine Rücksicht.

Der Tourbus der amerikanischen Popsängerin stand zu lange vor einem Düsseldorfer Luxushotel. Deshalb befestigten die Beamten einen Strafzettel über 20 Euro unter dem Scheibenwischer.

Den Strafzettel muss aber nicht die Sängerin bezahlen, sondern das Busunternehmen aus Österreich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Düsseldorf, Pink, Knöllchen, Luxushotel, Tourbus
Quelle: www.vip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social Media: Singende Lippen anstatt Nippel klären über Brustkrebs auf
Mike Myers will einen neuen "Austin Powers"-Film drehen
Neue Folgen der Kult-Comedyserie "Roseanne" geplant

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.05.2013 10:45 Uhr von geislerm1
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Auch wenn es nur 20 Euro sind aber ich halte es trotzdem für richtig. Wir müssen unsere Strafen auch bezahlen. Dafür brauchen eh die Politiker keine Strafen bezahlen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?