09.05.13 08:04 Uhr
 362
 

Gesundheit: Hoher Blutdruck schlecht für die Potenz

Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes oder Bluthochdruck sind in vielen Fällen die Ursache für Erektionsprobleme bei Männern.

Die Deutsche Herzstiftung bestätigt dies, die Gefäße im Penis werden durch den Druck dauerhaft geschädigt.

Das sie Bluthochdruck haben, wissen die meisten Männer gar nicht und sollten sich deshalb untersuchen lassen. Die Einnahme von Blutdruckmindernden Mitteln helfe auch gegen die Erektionsstörungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sulospace
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gesundheit, schlecht, Blutdruck, Erektion, Potenz
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Mann spielt Gitarre während Hirn-OP
Schottland: Tampons werden an Frauen bald kostenlos verteilt
USA: Dank nicht aufgebenden Polizisten überlebt Mann 40 Minuten ohne Puls

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.05.2013 09:47 Uhr von storn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
o.O
dann mal schnell zum arzt ..:)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rad: Zuschauer bespuckt Chris Froome bei Tour de France
Fußball: Mesüt Özil fordert von Arsenal London 20-Millionen-Euro Jahresgehalt
Nach verheerenden Waldbränden: Eukalyptus-Anbau in Portugal in Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?